Was war das schönste Taufgeschenk das eins Eurer Kinder erhalten hat?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich finde auch ein goldenes Armkettchen mit dem Namen darin sehr hübsch. Meine Patenkinder haben von mir jeder so ein Kettchen bekommen. Die Idee mit dem Besteck ist aber auch sehr schön. Mein Jüngster hat sowas von seiner Patentante bekommen, allerdings ohne eingravierten Namen. Trotzallem wunderschön. Viel Spaß bei deinem Patenamt! LG Manja

Was viell. nicht so "schön" aber auf jeden Fall sinnvoll ist, ist ein Sparbuch. Hat meine Tochter von ihrem Patenonkel bekommen, d.h. noch nicht wirklich, das bekommt sie erst bei der Konfirmation. Aber regelmäßig kommen Beträge drauf und wenns so weit ist, hat sich schon eine schöne Summe angespart. Damit es nicht sofort verbraten werden kann, kann man auch eine Klausel vereinbaren, daß das Kind erst mit 18 darüber verfügen kann. Um ein Sparbuch fürs Patenkind eröffnen zu können, brauchst Du eine schriftliche Einverständnis-Erklärung der Eltern und die Geburtsurkunde.

Dasselbe verschenke ich auch, da ich der Meinung bin, Ketten u. Co sind zwar schön, aber können verloren gehen. Das Geld ist später viell. eine Finanzspritze für den Führerschein. :-)

Wünsche viel Freude mit dem Patenamt!

schön zur taufe finde ich personalisierte sachen - bei http://www.zuckerwiese.de gibt es einige sachen für babys die mit namen bestickt werden o.ä. wir haben zur taufe unserer zwillinge 2 mit namen bestickte kissen von dort bekommen. die fanden wir so schön dass wir sie für die nächste taufe von einer befreundeten familie selbst bestellt haben

habe zur taufe ein goldarmband mit namen verschenkt,und auf der rückseite name der patentante, es gibt sie in verschiedenen preisklassen

ein personalisiertes Tauflied mit Widmung vom Paten/Patin - das gibt es z.B. bei songasapresent.com

außerdem finde ich schön, eine Taufkerze die selbst gestaltet wurde

ein Taufalbum für Fotos, den Taufspruch, Angaben zum Kind, Gästen, Widmungen, Gedichten z.B. vom HerderVErlag gibt da welche

Meine drei jüngsten Kinder (6, 4, 2) wurden letzten Winter alle auf einmal getauft.

Sie bekamen vom Kindergarten, in den sie alle gehen, einen etwa 50 cm großen und ca. 15 cm dicken Stern aus Holz, auf dem oben ein Kerzenhalter ist und auf dem vorn geschrieben steht:

Kinder, die geliebt werden,

werden Erwachsene, die lieben.

Nichts. Meine wurden gar nicht getauft. Ist das schlimm?

Nö is nicht schlimm hilft mir aber auch nicht weiter!

0

Einen Taufring, sieht man neuerdings auch immer stärker, obwohl das ja eine uralte Tradition ist - nur waren Taufringe wohl eine Zeit ausser Mode.

http://www.horoskope-direkt.de/index.php?cName=taufgeschenk-taufringe

Oder ein Kinderhoroskop

http://www.horoskope-direkt.de/product_info.php?products_id=1799

0

Ein besonderes Kinderbesteck mit eingraviertem Namen (Löffel, Gabel) - dazu ein passendes Lätzchen mit Ihrem Namen

Was möchtest Du wissen?