Was war das gerade für ein unheimliches Gefühl?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey! Das klingt ja mega merkwürdig! Hattest du das denn nochmal? Also bei der Schlafparalyse liegt man wach da, kann sich aber nicht bewegen, weil der Körper schläft. Von Geräuschen weiß ich nichts! Aber das lag bestimmt an der Busfahrt? Ich habe das mit der Schlafparalyse vor kurzem bei http://sieben-schlaefer.de/die-schlafparalyse/ gelesen.

ich hoffe, dass du bald wieder besser einschlafen kannst!

Schlaflos 94

Danke danke, aber es war ein Einzelfall. Vor zwei Tagen wachte ich jedoch morgens auf und wusste, dass ich das ganze nochmal hatte. Mehrmals hintereinander, aber dafür ohne Geräusche. Immer wenn ich an etwas bestimmtes dachte, kam es wieder. Da es mir derart unrealistisch vorkam, glaube ich mittlerweile dass ich das geträumt hab. Aber es war sehr realistisch. Vielleicht sogar zu realistisch.

0

Also, bei der Seite, die du mir dazugeschrieben hast, stehen einige Sachen, die meiner Erfahrung sehr ähnlich sind. Gehe jetzt einfach mal davon aus, dass es ne Schlafparalyse war

0

Hm.. Kann wohl am Schlafmangel Liegen würde ich sagen. Aber keine Angst, ich habs manchmal auch, schlaf mal einen Tag riiiiichtig lange aus, hab ich erst vorgestern gemacht und fühl mich wieder besser :)

Hab aber heute Nachmittag schon mal drei Stunden gepennt und im Bus auch, fühle mich auch nicht so unglaublich müde

0

Gibt es einen Nachtalb?

Vor längerer Zeit hatte ich einen "Traum". In dem Traum lag ich in meinem Bett auf der rechten Seite und sah dann im Augenwinkel, wie sich die Tür des Kleiderschrankes öffnete. Danach kam irgendetwas schwarzes um die Ecke gerannt und sprang mich an. Ich glaubte erst es wäre ein ganz normaler Traum gewesen, doch ein paar Wochen später hörte ich etwas über Schlaflähmung oder Schlafparalyse. Ich konnte mich in dem Traum auch nicht bewegen und hatte das Gefühl, dass ich schreien würde oder wollte, aber auch keine Stimme hatte. Dabei fühlte es sich auch so an als wäre ich wach, aber nachdem es mich angesprungen hat, wurde ich erst richtig wach. Ich habe erst vor kurzem über den Nachtalb, welcher die Leute anspringt und Alpträume an sie weitergeleitet, gelesen.Auf dem Bild erkannte ich, dass dieser Nachtalb genauso aussieht wie das was mich angesprungen hat. Nun frage ich mich ob es so etwas wirklich gibt, da es anscheinend schon mehrere erlebt haben.

...zur Frage

War das auch eine Schlafparalyse?

Hey Leute. IIch (14J) hatte vor einer Woche ( sehe meine Fragen ) eine Schlafparalyse. Es war sicher eine den alle Punkte haben darauf zugetroffen. Heute hatte ich im Auto ( waren auf den Weg zum Urlaub) auch schonwieder eine.. aber sie war anders. Letztes Mal wahr ich wach und völlig bei Bewusstsein aber diesesmal habe ich es geträumt und es hat sich im Traum 5 mal wiederholt. Ich konnte mich nicht bewegen, es waren Wesen da ( was mir besonders Angst gemacht hat ein schwarzes Wesen mit einem schwarzen Mantel und Licht als Augen) und es war so real. Ich bin ein Klarträumer und ich weis immer wen ich träume und wen nicht und zu dem Zeitpunkt wusste ich es auch also habe ich versucht mein Traum abzubrechen und oder meinen Traum zu einem anderen zu machen( ich kann eigentlich immer träumen was ich will sobald es mir bewusst wird) aber es ging einfach nicht. Ich wollte aufwachen aber es ging nicht. War das überhaupt eine Schlafparalyse kann man es als solche bezeichnen? Das wäre dann meine 2te.. ich bitte um hilfe. Danke :)

...zur Frage

Whatsapp u. Facebook Sprachnachrichten extrem leise?

Hallo, ich habe ein Huawei p8 lite und wenn ich videos aufnehme (egal ob auf dem handy, oder in snapchat), telefoniere in whatsapp und facebook und normal auf dem handy, alles hört sich normal an. Aber sobald ich eine Sprachnachricht in Whatsapp oder Facebook verschicke hört es sich so ähnlich an wie wenn man den Finger währenddessen auf das Mikro hält, was ich aber nicht mache. Also lautes Rauschen und gedämpfte stimme. Also kann es am Mikro ja eigentlich nicht liegen, sonst würde es ja überall sich so anhören. Woran liegt es?

...zur Frage

Wollte eigentlich Luzid Träumen, doch plötzlich stattdessen eine einleitende Astralreise?

Sehr geehrte Community,

Ich bin gestern eigentlich mit den Gedanken "Luzid zu Träumen" ins Bett gegangen und habe mir Binaural Beats angehört.

Ich habe mein Bewusstsein wach gehalten, während ich mich darauf konzentriert habe, dass mein Körper bewusst einschläft.

Plötzlich , nachdem mein Körper die Schlafparalyse eingeleitet hatte (Körper war starr, konnte ihn aber noch spüren) habe ich ganz kurz ein leises Rauschen vernommen und evtl auch eine leise Stimme, aber genau konnte ich es nicht hören.

Kurz danach fing mein Herz total schnell an zu Schlagen und mein Körper fühlte sich total Taub an. Alles drehte sich in meinem Kopf und ich hatte das Gefühl, ich wäre auf einem Schwankenden Boot. Das hat mich so sehr beunruhigt, dass ich meine Augen geöffnet habe und dieses Schwanken sofort aufhörte. Danach bin ich sofort eingeschlafen.

War das ganze ein Anzeichen darauf, gleich einen Luziden Traum zu haben, oder eher eine Astralreise?

...zur Frage

Schlafstörung (Schlafparalyse)?

Guten Abend... oder Nacht Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass wenn ich einen Mittagsschlaf halte, der über 2 Stunden geht, ich Nachts nicht mehr schlafen kann, egal wie müde ich bin. Ich gerate dann beim Einschlafen in eine Schlafparalyse/Schlaflähmung. Ich kann mich dann halt nicht mehr bewegen, bin automatisch hellwach und mein ganzer Körper kribbelt, insbesondere die Teile, die ich versuche zu bewegen. Sowas macht mir instinktiv Panik und ich muss dann mit voller Kraft dagegen ankämpfen und mich dann schnell hinsetzen, damit das nicht wieder passiert... Ich kann das auch verhindern, indem ich vorher mich schon hinsetze, aber das minimiert meinen Schlaf drastisch und besonders jetzt, wo ich für die Schule lernen muss, ist das sehr anstrengend. Noch dazu wird mir etwas Schwindelig dabei. Ich hab schon verschiedene Dinge versucht Mich grade hinlegen, etwas Wasser trinken, Fenster auf, Fenster wieder zu, Licht an, Licht wieder aus... Ich weiß auch nicht woran das liegen könnte, eigentlich habe ich ja einen Schlafrythmus, zumindestens Teilweise, aber das hat mich vorher auch nicht am schlafen gehindert.

Ich freue mich über schnelle Antworten, auch über spätere, wenn das wieder passiert.

...zur Frage

Ständige Atemnot während ich schlafe?

Nicht selten plagt mich seit Monaten dieser Alptraum...

Ich träume irgendwas, dann verstopft sich plötzlich meine Nase und ich kann nicht mehr atmen. Trotz intensiver Konzentration mir durch den Mund Luft zu schnappen, scheinen meine Lippen einfach versiegelt zu bleiben... Ich bekomme Panik, weil ich denke gleich ersticken zu müssen.

Manchmal wird meine Nase wieder frei, sodass ich endlich wieder Luft einatmen kann... Doch meistens bringt mich dieser Vorfall nur in einen Halbschlafzustand, wo ich mich nicht bewegen kann (wie eine Schlafparalyse) und es mir weiterhin nicht möglich ist aus dem Mund zu öffnen! Und sobald ich dann endlich aufwache, werde ich nach wenigen Sekunden wieder in den Schlaf gerissen und versuche mit Furcht und Mühe wach zu werden...

Es passiert nicht nur, während ich träume (bzw. während ich bewusst etwas träume), oft "wache" ich einfach auf und kann nicht atmen...

Bei solchen Momenten bekomme ich immer grauenvolle Angst bald zu ersticken und erleide ein fürchterliches Gefühl der Panik... Das nagt sehr an meiner Psyche, denn ich lebe deshalb mittlerweile unter ständiger Angst irgendwann tatsächlich wegen sowas zu sterben... Außerdem fühlt es sich einfach grauenvoll an...

Ich dachte mir, dass ich mich, bevor ich zum Arzt gehe, vielleicht auch hier im Voraus erkundigen könnte. Deshalb hoffe ich auf viele und hilfreiche Antworten...

Gibt es jemanden, der das selbe oder ähnliches Problem hatte? Was half denen, die sowas ebenso erleiden mussten, am besten?

Ich wäre für jeden (natürlich ernst gemeinten) Tipp sehr dankbar! Auch ausführliche Antworten würden mich freuen!

Liebe Grüße!!! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?