Was war das für eine körperliche Reaktion?

5 Antworten

Das nennt man Angst vor der Angst, wenn so etwas Auftritt, passiert dir nichts, wenn das wieder ist setzte oder lege dich nicht hin, sondern Lenk dich ab, sag dir nicht oh jetzt geht es wieder los, sondern Hallo Angst du bist wieder da, du kannst auch wieder gehen, oder sing ein Lied esse ein Kaugummi ein scharfen Kaugummi. Oder was ab singe tanzen zählt die Leute draußen zähle vielleicht wie viel Dreiecke du in deiner Wohnung siehst, wenn jemand ist versuch einfach mit ihm zu sprechen aber pass auf ihr dürft nicht darüber sprechen das was gerade ist das verschlimmert die Symptomatik.

Hört sich an wie der Anfang von Hyperventilieren.
Auf keinen Fall dürfen sie sich reinsteigern, sonst landen sie auf der Intensivstation und die finden nichts, weil's dann vorbei ist.
Fangen sie SOFORT tiieeef ein und aaauuuuus, zu atmen, atmen sie sich ganz konzentriert zur Ruhe, dabei schauen sie sich Gedanken , die ihnen kommen, NUR an. Nicht die Gedanken weiterdenken!!! Bleiben sie in der Ruhe. Verschränken sie die Arme und, sie werden jetzt lachen, und das tun sie dann jedesmal: lachen! Und lieben sie sich selbst, dann. Lachen sie ruhig! Wir sind 2! Das Ego, erlernte falsche Ich und das wahre Ich, das Selbst, ewig. Ihr wahres Selbst, die Seele, teilt ihnen, übers Herzchakra mit, dass sie sich selbst, ihr Selbst, lieben sollten. Sie haben sich ihre Seele mit ihrer Art erschaffen. (Ganzheitliche Medizin, Seele kann nicht reden und zeigt im Körper, durch Krankheit, woran es ihr mangelt.) Hört sich seltsam an. Ist aber so. Wir sehen so vieles nicht und doch ist es da. Es gibt keinen leeren Raum.

Klingt nach einer panikattacke. Wenn das öfter passiert ab zum arzt

War das ein Wutausbruch, Panikattacke?

Hatte Streit mit meiner Familie und ich werde generell sehr schnell wütend aber diesmal war es anders ich bin in mein Zimmer gegangen habe abgeschlossen & mich überkam so eine Wut erst habe ich angefangen zu weinen obwohl ich nichtmal traurig war und konnte schwer atmen, mich kaum beruhigen. Dann habe ich paar mal gegen meine Wand geschlagen und Schließlich mir selbst eine Ohrfeige verpasst ich weis nicht mal warum. Ich habe meinen kleinen Schrank mit voller Kraft umgeworfen und bin dann selber auf den Boden gegangen. Plötzlich hab ich richtig Angst bekomm weil ich nich mehr richtig atmen konnte und hatte ein stechen in der Brust. Das ganze ging ca 10 min. Bin noch total paralysiert was passiert ist und kann nicht sagen was da in mich gefahren ist kann mir jemand Rat geben?😶

...zur Frage

Extreme Panikattacke! Was kann ich tun mir macht alles angst und ich atme total falsch!

Hallo

Ich habe gerade eine heftige Panikattacke weil ich Angst habe nicht genug Luft zu bekommen! Ich habe das Gefühl dass ich gähnen muss und tief Luft holen muss, aber ich kann irgend wie nicht. Zu dem habe ich so eine Art kloß im Hals. Und das alles kam weil ich angst habe dass ich so wenig luft kriege weil meine Lunge zu schwach ist oder so... Also ich rede mir selbst ein ich hätte eine zu kleine oder eingequetschte lunge weil ich immer das gefuehl habe so schwach zu atmen. Ist das nur die Psyche ? :((((

Lg H

...zur Frage

Ich bin so unzufrieden was soll ich tun?

Hey Leute.. ich habe ein Problem. Und zwar ich bin mit allem unzufrieden und weiß nicht mal warum. Ich finde mein äußerliches hässlich, möchte gerne eigentlich mehr Geld verdienen weil ich seit vielen Jahren nicht mal im Urlaub war. Ich sehe wie toll andere alles haben und ich nicht. Ich bin zu dem ein sehr ängstlicher mensch und habe Angst vor so vielen Dingen. Also schon eine Angststörung. Ich bin einfach so unzufrieden. Habe auch keinen Freund. Es ist alles so mies im Moment. Ich versuche positiv zu denken, mich weiter zu entwickeln aber trotzdem habe ich keine Erfolge, zu dem macht die Angststörung es mir nicht leicht. Kennt einer das Gefühl und kann mir helfen ? 

...zur Frage

Hilfe, ich möchte meine Angststörung endlich loswerden!, kann mir jemand Ratschläge geben?

Hallo, also ich bin 16 Jahre alt, und habe eine Angststörung schon seit ca. über 3 Jahre. Ich habe Angst vor Herzrasen (was dann auch dazu führt das ich Herzrasen bekomme und die Gedanken verschlimmern dies wieder also ein Teufelskreis). Ich kann mich gut selber wieder beruhigen da ich mittlerweile weiß das es nur eine Panikattacke ist und dies wieder vorüber geht. Aber trotzdem habe ich in diesen Momenten so sehr Angst das mein Herz es irgendwann nicht mehr schafft. Vorallem habe ich demnächst meine Zweituntersuchung für die Ausbildung und möchte mich am liebsten davor drücken. Weil ich weiß das ich einen hohen Blutdruck und hohen Puls haben werde weil ich mich so sehr rein stresse. Ich kann nicht normal Blutdruck messen weil ich mich da so verrückt mache. Dann versuche ich das mein Herz nicht zu schnell schlägt aber die Gedanken verschlimmern sich (Teufelskreis) und dann ist der Puls am Ende hoch. So bei meiner Erstuntersuchung. Die Arzthelferin hat nur darüber gelacht. Ich musste dann anfangen zu weinen weil meine Emotionen verrückt spielten. Die Ärztin hat gesagt das wir es erstmal lassen sollen und wenn es dann beim nächsten Mal wieder so ist den Blutdruck über längere Zeit zu beobachten. Aber ich weiß das nichts mit meinem Herzen ist es ist nur diese blöde Angst die den Puls nach oben treibt. Aber deswegen rede ich auch mit niemanden über mein Problem weil es niemand versteht. Da kommen dann nur so Sprüche wie ,,Mach dir doch nicht so viel Gedanken" aber genau solche Antworten machen das ganze für die Betroffenen nur noch schlimmer. Aufjedenfall hatte ich mal eine Zeit lang keine Panikattacken mehr. Ich habe ein Buch gelesen und wusste was Panikattacken sind und sich der Körper nicht einfach selbst kaputt macht. Aber irgendwann hat die Angst doch wieder angefangen. Ich hab z.B. Angst wenn ich irgendwo alleine warten muss, dass ich plötzlich zusammen breche etc. es ist wirklich der Horror. Ein gesunder Mensch denkt nicht mal ansatzweise an sowas. Ich habe auch Angst das ich ins Krankenhaus muss Krankenhäuser sind der reinste Horror für mich. Worher die ganze Angst kommt ist mir noch ein bisschen fraglich. Mein Bruder ist vor ca. 5 Jahren zusammen gebrochen. Ich hab mir vor ca. 8 Jahren meinen Fuß gebrochen da hab ich auch nicht so tolle Erinnerungen mit den Krankenhaus. Meine Eltern habe beide Probleme mit den Blutdruck. Das sind Dinge die in meinem Leben passiert sein könnten die für die Angst verantwortlich sind. Für mich aber unbegründet da das mit meinem Fuß schon so lange her ist.Ich wäre aufjedenfall froh wenn ich diese blöde Angst nicht mehr hätte. Ich hab schon viel versucht (Bücher gelesen, Sport, Videos, bessere Ernährung). Nichts hilft auf Dauer bzw. ich schaffe es nicht durchzuhalten weil ich die Hoffnung irgendwann wieder verliere das ich es irgendwann raus schaffe. Ich möchte keine Therapie, ich möchte es alleine schaffen ich brauche nur irgendwie den richtigen Weg für mich. Könnt ihr mir irgendwelche Ratschläge geben?

...zur Frage

Ertrage meine angststörung nicht mehr?

Hey leute

Ich leide seid mein 12 Lebensjahr an einer Angststörung und es ist wirklich die hölle, ich werde im sommer 19 und wen ich mich jetzt z.b mit ein typen treffe dan krieg ich sofort Sprachschwierigkeiten und alles. Das ist so peinlich für mich, ich will gar nicht wissen was die von mir gedacht haben. Es ist mittlerweile so das ich Alkohol brauche um bisschen runter zu kommen von meinen Ängsten. Es ist wirklich jeden tag ein kampf für mich. Ich habe auch angst auf die leute zuzugehen und die anzusprechen weil ich angst davor habe was falsches zu sagen. Ich bin eigentlich auch nicht gerade so selbstbewusst und wäre das gerne. Ich kann auch nicht ohne nacht licht schlafen, das ist so peinlich als wäre ich noch ein kind. Ich habe vor kurzem mit Therapie angefangen, aber nicht nur wegen meiner Angststörung sondern auch wegen Depressionen und alles. Jedenfalls Medikamente bekomme ich noch keine. Ich weiß ehrlich nicht wie ich noch damit kämpfen soll :/ will so gerne Selbstbewusstsein werden und alles.. ich kann doch nicht jeden zweiten tag Alkohol trinken ?? :/

...zur Frage

wo bekommt man eine babypuppe her?

ich bin auf der Suche nach einer Puppe die schreien, weinen, lachen, atmen usw kann. also im Prinzip wie ein Baby nur halt als Puppe. wo bekommt man so etwas und wie viel kostet es ungefähr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?