Was war das erste Gericht, das ihr in eurem Leben zubereitet habt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich war damals vielleicht 12 und ich schätze, ich habe Kuchen gebacken. Erst später kamen Nudeln mit Soße dazu. Irgendwann mal eine selbstgemachte Pizza.

Ich weiß noch, dass ich rote Grütze kochen wollte und irgenwie intuitiv wusste, dass das mit Mehl nicht geht. Meine Mutter war nicht da, aber Oma konnte ich anrufen und erfahren, dass man Speisestärke nehmen muss.

Als ich klein war, gab es noch kein Internet.

Gestiefelte 17.06.2017, 19:49

Meine Mutter sagt, es war viel früher!

1
ToniKim 17.06.2017, 19:50

Kann es sein, dass es mit Mehl auch geht, wenn man es zuvor auf Pfanne röstet?

0
Gestiefelte 17.06.2017, 19:54
@ToniKim

Nee, Sachen mit Mehl gebunden werden so weißlich. Tomatensoße würde orange werden, Grütze rosa.

Wer mit Speisestärke bindet, hat es farblos. Daher wählt man die für die Grütze.

Grütze würde mit Mehl fest werden, aber die Farbe eben unschön. Mehl musst du immer mit kalter Flüssigkeit anrühren, ehe du es in heiße Sachen gibst. Sonst hast du dicke Klumpen.

1

Spaghetti Bolognese. Damals noch mit Maggi Fix. Und ich dachte wirklich ich könnte kochen. :D

Aber mittlerweile hab ich es ganz gut drauf und bin nicht mehr auf Fix oder Fertig Produkte angewiesen. ;)

Spiegelei

Spiegelei mit Bratkartoffeln xD 

Was möchtest Du wissen?