Was war damals nach dem Krieg die neue Stärke Russlands?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Welchen Krieg meinst du den?

Nach dem 2.WK (den du vermutlich meinst) hatte die UdSSR halt - wie jede Macht - aufgerüstet und hatte somit Millionen Soldaten eingestellt. Die westlichen Alliierten hatten aber ebenfalls Soldaten ohne Ende rekrutiert und somit war es zumindest diesen gegenüber kein wirklicher Vorteil. Wirtschaftlich war die UdSSR ziemlich weg vom Fenster, da die Deutschen große Teile zerstört hatten. Das zog sich lange weiter und bedeutete auch das Ende der UdSSR.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der teil den sie an arbeitskräften und rohstoffen aus dem gewonnenen teil deutschlands ausbeuten konnten? (Nicht sicher)^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brettford
26.05.2016, 20:39

falls du den zweiten weltkrieg meinst

0

Die gefangenen Wissenschaftler in ihren Konzentrationslagern, jeder überzeugte Kommunist war ein potentieller Geheimagent für sie, der Größenwahn des kommunistischen Besserseins, die absolute und brutalste Gewalt gegen Andersdenkende ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?