Was wären kleine, (halbwegs) gesunde Snacks für den Dauerhunger?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Obst und Gemüse sind leichte Snacks. Irgendein Gemüse wirst du doch mögen oder? Vielleicht Kohlrabi , Karotten , Gurkenscheiben mit einem leckeren Dip - zB: Guacamole,..

Und Obst ZB: Weintrauben(in Maßen), Apfel, Mandarine, Birne, Zwetschken,....usw.

Reiswaffeln sind auch ein leckerer Snack oder Knäckebrot mit Dip/Aufstrich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle Müsliriegel (allerdings ohneviel Schokolade & nicht unbedingt das Zeug vom Discounter) sowie Reiswaffeln  ----------> nachdenken kannste dazu auch noch über Dinkel-Zimtkekse und ähnliches (gibt es z.B. von der Marke "Seitenbacher"). Auch die Snacks der Marke "Seeberger" (das sind u.a. getrocknete Früchte) sind finde ich echt gut, einen guten Quark kann man auch immer wieder zu sich nehmen! Sättigend sind auch die Rabenhorst-Säfte, die man in der Apotheke kaufen kann.. das ist zwar nicht "zum Beißen", aber auch empfehlenswert, vitaminreich und belebend, ich trinke das gern!

Hoffe ich konnte dir damit helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesund wären Obst und Gemüse (das du gar keines Magst kann ich mir kaum vorstellen weil irgend ein Gemüse isst eigentlich jeder) oder Nüsse oder trocken Obst/Früchte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KnorxyThieus
08.11.2015, 15:27

Trockenobst ist gesund? Das findet man doch eigentlich nur total verzuckert …

0

Bei Aldi-Nord gibt es gelegentlich kleine Pappschachteln mit Sichtfenster und dem Aufdruck "Brotkörbchen" darin befindenden sich kleine Scheiben höchst gesunder Körnerbrote, die jeweils zu zweit in Tütchen verpackt sind. ICH habe immer fürden Notall so eine Packung zu Hause: für die "schnelle Zwischenmahlzeit" reichen mir zwei von diesen Scheibchen plus ein paar Teelöffel Kräuter-Paprika-Tomatenquark, die es im Quartett von Milram gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dickflüssige Getränke in ausreichender Menge tragen "gewichtsmäßig" NICHT auf, machen aber gut satt: Schon seit Jahren besteht mein "Mittagessen" entweder aus einem halben Liter Tomaten-\\\\ Gemüsesaft ODER 500G Kefir, den ich nach dem Kauf NICHT kühle, sondern bei Zimmertemperatur aufbewahre. Am Besten schmeckt er mir, wenn er schon leicht zu gären beginnt und sich der Deckel wölbt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KnorxyThieus
27.01.2016, 21:02

Schmeckt mir nicht :/

0

Vielleicht Obst? Oder ein naturjoghurt? Nüsse? Eine Scheibe Brot mit Aufstrich? Ein möglich naturbelassener Riegel? Ein Smoothie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KnorxyThieus
08.11.2015, 15:29

Brot mit Aufstrich ist nicht bereits zubereitet … ein "naturbelassener Riegel"? Was soll das genau sein?

0
Kommentar von bambilein17
08.11.2015, 18:11

Wenn dir der Handgriff, eine Scheibe Brot zuzubereiten zu viel ist, na dann. :D

0

Bananen, sind gesund, machen satt und helfen ein bisschen, falls man doch mal Heißhunger auf Süßes bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bananen sind von Natur aus schon fertig verpackt, schmecken gut und sind gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KnorxyThieus
08.11.2015, 15:28

Werden aber eintönig … trotzdem Danke, kommt auf die Liste :)

0

Naturjoghurt, Haferflocken+ etwas Honig=lecker und macht satt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dauerhunger bekämpft man am besten, durch richtiges Essen! Frühstück, Zwischenmahlzeit, Mittag, Zwischenmahlzeit und Abendbrot.

Dann brauchst du keinen Snack, egal ob gesund oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KnorxyThieus
06.11.2015, 18:58

Sorry, aber als recht richtig würde ich mein tägliches Essen schon bezeichnen: Müsli früh, diverse 2. Frühstücks ;) (Brote und Obst), Müsli mittags, Abendessen.

0

Vielleicht kalte in Scheiben geschnittene und gewürzte Pellkartoffeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?