Was wären die Lösung der 3. Binomische Formel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

16 - x^2 /  4c^2 - 9 / 36 - x^2 y^2 / d^2 - 400e^2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sportchi
10.05.2016, 17:54

dankee! muss man als rechen Zeichen immer - setzten?

0
Kommentar von sportchi
10.05.2016, 17:56

Danke!

0
Kommentar von sportchi
10.05.2016, 18:56

ja^^

1

(a+b)(a-b) = a^2 - b^2

Du musst nur herausfinden, was in deiner Aufgabe jeweils a und b ist. Bei der letzten ist a = d und b = 20 e, damit ist das gesuchte Ergebnis

d^2 - (20e)^2 = d^2 - 400e^2

Die anderen kannst du jetzt (hoffentlich) selbst.

Edit: Musst sie ja nur noch abschreiben, wer braucht schon eine Erklärung


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell doch deine Lösungen hier rein, dann können wir es dir korrigieren.
Vom Abschreiben lernt man nichts.
Vllt hilft dir das:http://www.frustfrei-lernen.de/mathematik/binomische-formel-formeln-mathematik.html

Viele Grüße
yunatidusauron
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sportchi
10.05.2016, 18:02

Ich hab es verstanden nur mein Problem ist als wir das gemacht haben war ich krank schreibe morgen aber die arbeit... damit ich das auch richtig verstehe und richtig gerechnet habe brauchte ich die Lösung :)

0

Habe dir die erste Aufgabe mal durchgerechnet. Wenn du immer so vorgehst, wie in dem Bild, kannst du den Rest auch selbst lösen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte mit Zwischenschritt :)
Und alles aufgeschrieben :))!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?