Was wäre wenn wir kein Geld für die Klassenfahrt geben?

6 Antworten

Dann bleibst du zuhause und gehst derweil in den Unterricht einer anderen Klasse.

Ich weiss aber nicht wo das Problem liegt. Wenn sich deine Eltern den Ausflug nicht leisten können, dann kann man mit dem Lehrer reden.

Und in der Schweiz hast du sowieso Glück, im Gegensatz zu Deutschland. Denn wenn es sich um Schullager handelt, müsst ihr nur das zahlen, was während der Abwesenheit zuhause eingespart wird. In Deutschland würden alle Kosten inkl. Fahrt etc. auf euch aufgeteilt werden.

Zumindest in DE ist eine Klassenfahrt eine schulische, und somit Pflichtveranstaltung. Mit guter Begründung (Absprache zwischen Eltern und Klassenleitung) kannst Du ersatzweise am Unterricht in einer anderen Klasse teilnehmen.

In Deutschland musst du dann für diese Zeit in eine andere Klasse und dort den Unterricht mit machen.

Ich denke mal, das es in der Schweiz nicht viel anders sein wird.

Was möchtest Du wissen?