Was wäre wenn wir Aliens treffen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich persönlich könnte mir gut vorstellen, dass die vielleicht fürchterlichsten Aliens, die dem Menschen je begegnen werden, durch ihn selbst -- direkt oder indirekt -- geschaffene Roboter sein werden:

Extrem mächtige Maschinen also, denen der Mensch (ohne die Folgen seiner Entscheidung zu überblicken) zu viel Entscheidungsspielraum eingeräumt hat.

Roboter nämlich arbeiten -- ohne Gefühl und Verstand -- einfach nur Befehlsfolgen ab, u.A. auch solche, die aufgrund menschlicher Eingaben durch die Maschine selbst oder andere Maschinen erzeugt sein können.

Man kann sich gut vorstellen, zu welch grotesken Situationen es kommen könnte, wenn der Mensch ganz zu Beginn dieser Kette logischer Überlegungen Fehler gemacht hat.

Schon heute beginnt man, Roboter zu bauen, die selbst entscheiden, ob sie jemand töten bzw. so lange verfolgen, bis er durch sie getötet sein wird: Siehe den Bereicht http://www.computerwoche.de/a/forscher-warnen-vor-ki-in-autonomen-waffen,3213117 .

Dass Aliens eben dieser Art die Menschheit irgendwann -- rein nur versehentlich -- auslöschen könnten, ist keineswegs unmöglich.

Vermutlich wären sie friedlich würden uns erforschen und uns ihr Technologie Schritt für Schritt erklären (da sie um Längen komplexer sein muss als unsere wie wenn ein Neandertaler das Internet oder ein Rakete verstehen soll). Oder aber sie kommen um auf unserem Planeten zu leben dann wären wir wahrscheinlich ein Hindernis und sie würden uns vernichten (wäre kein echter Kampf wie Neandertaler gegen das moderne Militär) in jedem Fall wären wir Ihnen ausgeliefert und müssten auf ihren Verstand Vertrauen auch wenn sich bei einem Kampf die gesamte Menschheit verbünden würde

Was dann wäre, hängt stark davon ab, wie wir sie treffen (z.B. ob wir sie oder sie uns entdecken), über welche Fähigkeiten sie im Vergleich zu uns verfügen, ob sie uns neugierig, freundlich oder feindlich gegenüberstehen, usw.

Natürlich müssen Aliens nicht notwendig aus dem Weltall kommen: Es könnte ja durchaus sein, dass auf der Erde selbst Leben mehr als nur einmal entstanden ist, wir bisher also nur -- beiderseitig unentdeckt -- nebeneinander her gelebt haben. Denk z.B. mal an die Möglichkeit, dass es intelligente, nur in großen Tiefen des Meeres lebende Meeresbewohner geben könnte.

Hin und wieder bekommt ja man ja auch den Eindruck, dass z.B. Delphine eine bestimmte Intelligenz haben und zudem dem Menschen freundlich gegenüberstehen.

0

Wer sich unter Aliens Lebewesen vorstellt, die als Individuen auftreten, aber dennoch hierachisch regierte Gemeinwesen bilden und zudem so ganz anders sind als Menschen, der müsste eigentlich auch Ameisen oder Wespen als Aliens einstufen.

Wir tun es nur deswegen nicht, da sie uns von Kindheit an begegnet und deswegen sehr vertraut sind.

Umgekehrt kann man sich als Aliens auch Wesen vorstellen, die nur aus Geist bestehen, für uns also auch nur geistig erfahrbar sein könnten. Warum nicht?

Und so ist deine Frage denn auch gar nicht wirklich beantwortbar. Under dem "was wäre, wenn ..." kann man sich schlichtweg rein alles vorstellen. Unserer Phantasie sind da keinerlei Grenzen gesetzt.

0
@grtgrt

Isaac Asimov -- der beste Science Fiction Autor aller Zeiten -- hat in einem seiner Romane von Wesen gesprochen, die als Individuen mit dem Menschen kommunizieren konnten, als einzelne Persönlichkeiten nur in Form von Geist existierten und in ihrer körperlichen Existenz verschmolzen waren zu etwas, das ankommenden Raumfahrern wie ein ganz gewöhnlicher Planet aussah.

0
@grtgrt

Selbst an gottgleiche Aliens hat Asimov gedacht:

Auf den letzten beiden Seiten seiner Romanserie beschreibt er eine Auseinandersetzung zwischen allen das Universum bewohnenden Völkern, im Zuge derer sie sich selbst -- einschließlich der Galaxien, in denen sie wohnen -- zerstören.

Einzig und allein ein winzig kleines Raumschiiff entkommt diesem Inferno. Sein einziger Bewohner ist eine Frau, die eben jetzt merkt, dass sie schwanger ist. Was sie nicht weiß:

Der ihn ihrem Leib wachsende Fötus hat sich eben entschieden, den Kosmos neu zu schaffen, und es wird ihm gelingen ...

0

Wenn wir auf einen anderen Planeten kommen würden, würde wahrscheinlich das gleiche wie in Avatar passieren (bis auf die Avatare...) Wir würden sie und ihren Planeten ausbeuten und sie erforschen. Wenn Aliens je zu uns vordringen würden hätten sie wahrscheinlich das gleiche im Sinn... Wer weiß.

Oder sie versuchen uns Schritt für Schritt an ihre Existenz heranzuführen wie im Film Contact.

0

was passier wen eine höher entwickelte Zivilisation auf eine weniger entwickelte Zivilisation trifft kann man in jedem Geschichtsbuch nachlesen. Egal wer nun wohin kommt.

in unserem Fall würden sie nicht wegen Ressourcen kommen, höchsten sie suchen nach Organischer Materie.

Wie unwahrscheinlich es ist, dass zwei in den Weiten des Alls unabhängig voneinander entstandene Zivilisationen sich bewusst begegnen -- und was dann passieren würde --, diskutiert auch die Antwort https://www.gutefrage.net/frage/gibt-es-auserirdische-und-wenn-sie-auf-die-erde-kommen-sind-sie-freundlich-?foundIn=answer-listing#answer-170959844 .

0
@grtgrt

ja ist nicht sehr wahrscheinlich, noch geringer wen man die Zeit noch einbezieht.

finde deine Kommentare richtig toll, auch wen von Menschen geschaffene Roboter nicht als Aliens bezeichnet werden könnten, ist die Überlegung höchst interessant.

auch Bewohner aus der tiefe der See, dürfte man nicht als Aliens bezeichnen.

und wer weiss schon, ob sich nicht noch eine weitere Spezies auf diesem Planeten weiter entwickelt, und eine gewisse Intelligenz erreicht.

0

Ich glaube das die Menschen erstmal Angst vor den Aliens hätte oder die sofort zubekämpfen....

Entweder experimente mit ihnen machen, sizieren und deren Welt ausbeuten und zerstören oder auf nen schluck Tee einladen und nen Friedensvertrag unterschreiben.

Welche denn? Aber egal .. auf jeden Fall dasselbe, wie sonst auch.

Außerdem .. die treffen ja auch uns, dann .. das können wir also nicht allein entscheiden, was dann passiert.

Wenn wir auf sie Treffen würden dann wissen wir erstmal nicht ob sie friedlich sind

Die wurden uns nicht abmurksen! Dafür lohnt sich der weite weg nicht. Die würden uns (hoffentlich) helfen die Erde zu retten. Und uns ihre Technik erklären.

Wird es zum 3 Weltkrieg kommen ?

Ich könnte mir gut vorstellen, daß die Aliens giftig sind. Ich mein, wenn die von ganz 'nem anderen Planet sind, mit Arsen oder so, oder?

Was möchtest Du wissen?