Was wäre, wenn man einem Säugling HA Pre Nahrung gibt, obwohl seine Eltern keine Allergien haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist jetzt nicht so, dass es sofort Schaden nimmt, also das Baby. Aber eigentlich soll man es nicht tun. Man hat herausgefunden, dass die Gefahr, später Allergien zu bekommen, höher ist, wenn man immerzu HA-Milch bekommt und auch wenn man sich in zu sauberer Umgebung aufhält. Dazu gehört z.B. wenn man alles immerzu desinfiziert.

Das allerbeste ist eh stillen. Wenn das nicht geht: Säuglingsnahrung. Die von Milasan hat bei Ökotest recht gut abgeschnitten. Diese Milch reicht aus, es muss keine einser oder zweier Milch gegeben werden, da hier nur zusätzlich Stärke zugesetzt ist. Nach 4 Monaten darf man langsam anfangen zuzufüttern. Z.B. Karotte zum Mittag. Später Milch-Getreidebrei zum Abend. Das macht gut satt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danarj
12.03.2016, 23:32

Danke dir.

0

Da passiert nichts. Im Krankenhaus haben die bei Babys die zugefüttert werden mussten immer die HA genommen, egal ob eine Allergie-Veranlagung möglich war oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollte denn Deiner Meinung nach passieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danarj
12.03.2016, 00:59

Naja, beugt es vor oder schadet es, wenn es HA pre bekommt statt normale Pre? (keine Allergien)

0
Kommentar von GiannaS
12.03.2016, 06:51

Meine beiden Kinder haben HA-Nahrung neben dem Stillen bekommen, da diese besser verträglich sein sollte:
sprich am besten mal mit Deiner Hebamme - für solche Fragen sind sie doch da 😉

0
Kommentar von danarj
12.03.2016, 07:39

Danke. Endlich eine vernünftige Antwort!

0

Es würde sich gold verfärben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danarj
12.03.2016, 23:30

Was sollen solche dummen Antworten

0
Kommentar von MaggieSimpson91
13.03.2016, 00:08

Es sind Antworten auf dumme Fragen. Kommt davon, wenn man nichts präzisiert.

0
Kommentar von Gestiefelte
13.03.2016, 09:52

Das war eine Frage einer vermutlich verunsicherten Mutter. Keine dumme Frage.

Bei den zig Produkten, die auf dem Markt sind und wo jeder Anbieter höher, besser schreit, soll mal ein Laie klar kommen!

Ich wusste die Antwort auch nur, weil ich entsprechend beruflich geschult bin!

0
Kommentar von MaggieSimpson91
13.03.2016, 14:02

Man kann die Frage doch aber entsprechend ausführen und nicht nur das Überschriftenfeld nutzen?

0
Kommentar von danarj
13.03.2016, 23:24

Man kann das Antworten auch einfach lassen, wenn eine ernstgemeinte Frage, die schnell beantwortet werden soll, gestellt wird.

0
Kommentar von MaggieSimpson91
13.03.2016, 23:26

Ich sehe keinen Grund darin, es mir von irgendjemandem verbieten zu lassen.

0

Was möchtest Du wissen?