Was wäre wenn Deutschland aus der Nato austreten würde?

14 Antworten

https://www.dw.com/de/wie-man-aus-der-nato-austritt/a-44648154

Im Grunde genommen brauchten wir nur die Kriterien der Austrittsvorschriften beachten, dann haetten wir den Zustand wie andere Laender, die nicht in der Nato sind, wie die Schweiz oder Oesterreich.

Die USA koennte uns im Ernstfall nicht verteidigen?

Selten so gelacht, im Ernstfall hat die USA DE als Speerspitze aufgebaut, das ist die Wahrheit.

Seit dem Zweiten Weltkrieg faehrt die Propaganda des Westens, vorneweg die USA, einen Verleumdungsfeldzug gegen die Sowjetunion/Russland. Als selbsternannten Feind haben sie dieses Land erklaert, weil es hier und da die kriegerischen Einsaetze nicht zulaesst.

Demokratie exportieren wird das genannt, jeder weiss wie viele Bomben dann immer geschmissen werden.

Das sind zwar nur Optionen die nicht kommen werden, allerdings von der Betrachtung her, wuerde DE dabei gewinnen, ausser der Ruestungsindustrie eventuell?

https://www.bento.de/politik/wo-die-usa-im-jahr-2016-wie-viele-bomben-abgeworfen-haben-a-00000000-0003-0001-0000-000001113043

Und daran hat dann DE immer einen Anteil daran, einen Nutzen sicherlich nicht.

Woher ich das weiß:Recherche

also dw oder gar bento als quellen anzugeben ist schon mega dämlich :D ... junge, was hat man dir ins hirn gesch****

waren es die west-allierten die mit hitler zusammen den WK2 anfingen?
waren es die böhse usa welche die berlin-blockade einleiteten und tausende menschen wollten verhungern lassen?
hat die usa andere staaten in die nato gezwungen?

fakt ist, russland ist ein aggressiver und bis aufs mark verlogener staat und schon immer gewesen. schon die oktoberrevolution ist eine einzige lüge. wenn du tatsächlich meinst, dass dein geliebter putin ja so friedlich ist, dann google mal nach der "einsatzgruppe wagner" :D

0
@zetra

ehm.. stalinnoten? ist das jetzt ein scherz? .. oh man.. das ist ja noch schlimmer als ich dachte :D ..

alles klar, geh weiter deine russia-today-pseudo-dokus schauen :)

0
@MrMiaugi

Deine Denkweise ist das Problem in DE und faellt uns immer wieder auf die Fuesse, wenn hier nicht aufgepasst wird. Geschichte, die muss analysiert werden und ist nicht fuer jedermann verstaendlich, wie ich erkennen muss.

Deine versuchte Polemik laeuft ins Leere, somit ist sie schon verpufft.

Wieder ein `Neuer` hier, mit der Eierschale noch behaftet, dem das Denken sehr schwer faellt.

0
@zetra

jaja.. schwafel nur weiter von deinen stalinistischen wunschvorstellungen und mache einen eiertanz um historische fakten mit deiner debilen sowjet-propaganda.. ist ja nicht so, dass die welt diese nicht schon x mal gehört hat, aber hey.. lass dich durch fakten nicht beeindrucken :D

0
@MrMiaugi

Du musst die Reihenfolge einhalten erst den Knigge lesen, dann kannst du wieder auf ein Antwort hoffen.

0

Dann würde ich alle zusammentrommeln die ich kenne und in Berlin einmarschieren. ;)

Aber im ernst. Europa wäre geschwächt, Deutschland wehrlos, Russland und andere Mächte würden mehr Einfluss nehmen. Deutschland wäre dann auch die "Geisel" jeder Atommacht falls dann auch die USA abziehen. Denn sowohl die NATO als auch die Russen würden ihre Ernstfallpläne für Deutschland ändern. Das beinhaltet dann auch die atomare Vernichtung von Truppenaufmarschgebieten wie z.B. im Osten von Österreich. Auch diverse internationale Abkommen wären das Papier nicht mehr wert auf dem sie geschrieben wurden.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Dann würde uns die USA bedrohen und man müsste einen Militärputsch US-naher Kreise befürchten. Um diese Gefahr zu reduzieren sollte man die Wehrpflicht wiedereinführen und/oder den Wehrsold deutlich erhöhen, um die Soldaten bei Laune zu halten. Man sollte zum eigenen Schutz dann auch sofort ein Militärbündnis mit Russland abschließen.

Was möchtest Du wissen?