Was wäre passiert, wenn Hitler für sein Ermächtigungsgesetz keine 2/3 Mehrheit gekriegt hätte?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein er hätte versucht es anders durch zu setzen.

potato37 23.02.2017, 20:32

Aber , dass wäre eine Ohrklatsche für ihn....

Wie denkste wird z.B. Erdogan sein Präsendialsystem durchsetzen, wenn er keine Mehrheit kriegt(laut Umfragen)....

Einer hat zwar mit Bürgerkrieg gedroht, aber er will nur Druck machen...

Denkste Hitler hätte den Bürgerkrieg riskiert, wenn er keine Zustimmung gekriegt hätte....

Weil , wenn eine Mehrheit dagegen ist und er es durchsetzen will, dann kann sich sehr viel Gegenwind artikullieren..

Erst recht in der Türkei(ist natürlich nicht die selbe Situation), ist das natürlich als Niederlage von Erdogans Machtstreben zu werten....

Man kann sich nicht einfach andauernd an der Macht halten, wenn man Stück für Stück diese verliert(deswegen hieß es ja Machtergreifung).....

Du denkst dir Politik zu einfach....

Nenn mir ein Beispiel in der Geschichte, wo trotz gescheiterte Ermächtigungsgesetze, es trotzdem weiteren langfristigen Machterhalt gab......

0

Was möchtest Du wissen?