was wäre eine Schleimer hafte Anrede

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, sind heutzutage allgemein anerkannte normale Anredefloskeln in postalischen Anschreiben und auch im Netz, die man nicht ernst nehmen muss. Denn es sind Höflichkeit's Formulierungen die nichts mit dem Sachverhalt zu tun haben. Darunter steht ja dann sowieso meist sinngemäß: "Wir konnten ihrem Antrag nicht folgen, weil wir wir sind und wir das Sagen haben." Mit anderen Worten, der Widerspruch ist zulässig nach... aber wir behalten uns Rechtsmittel gegen sie vor. Wie das "Guten Tag!" an der Supermarktkasse. Man soll ja wiederkommen.

Euer Hochwohlgeboren

Mich12 12.03.2015, 14:41

Oh das trifft es wirklich! ;)

0

Pauschal lässt sich das leider nicht beantworten.

An wen möchtest Du denn schreiben?

In manchen Fällen könnte "Liebste / Liebster" schon schleimig sein - in anderen Fällen aber ganz und gar angemessen.

Mehr Infos bitte!

Hei conradbimbo, hast schon einmal etwas von deutscher Sprache gehört bzw. gelesen. Korrekt schriebe man deine Frage so: Was wäre eine schleimerhafte Anrede ~~~ es sei denn, du kennst das Adjektiv "hafte". Schleimern; Sehr verehrte gnädige Frau / hoch verehrte gnädige Frau /Mein lieber / werter Herr Müller-Meier / mein sehr geehrter lieber Herrr Müller-Meier ... Oder so. Grüße!

conradbimbo 10.03.2015, 16:09

sorry wusste nicht das man sich verschreiben darf aber trotzdem danke ;)

0

Mein/e Herr/Frau oder so hält ganz höflich und unbedingt Hochdeutsch:) Aber für was brauchst du das den?:)

conradbimbo 12.03.2015, 14:41

In der Schule haben wir das Thema Sachliche Briefe

0
BananiA 12.03.2015, 14:56

Aha:)

0

Wertester Herr xxx

conradbimbo 10.03.2015, 16:06

Danke schön

1

Ich kann nicht kommen, da ich sonst an deiner Schöhnheit erblinden würde.

janix99 12.03.2015, 14:38

Sry habe Ausrede gelesen, falsche Antwort :D

1

Was möchtest Du wissen?