Was wäre ein guter Trainingsplan um stärker zu werden?

4 Antworten

Wenn man sich bei einem Fitnessstudio anmeldet, dann bekommt man sehr oft eine kostenlose Trainerstunde, der mit dir alle Geräte & Übungen durchgeht und für dich die passenden Übungen samt Startgewichte festlegt. Diesen Plan kannst du dann dort jederzeit aus einem Schrank nehmen und dann auch fortschritte notieren. In welches Fitnessstudio gehst du/willst du denn gehen ? Einfach mal an der Rezeption fragen oder in deinen unterschriebenen Vertrag schauen, welches Packet du dort gebucht hast.

Ein Trainingsplan kann man relativ schwer pauschalisieren, denn dir einfach eine Übung zu sagen, die du am Ende falsch ausführst und dir selbst schädigst ist ja dann eher kontraproduktiv. Einfacher ist es da mit der Nahrung. Viel Eiweiss und Kohlenhydrate. Gesundes Essen, kein Fast Food und beim Aufbauen dein Kaloriendefizit ausschöpfen. Dafür gibt es auch genug Rechner im Internet, einfach mal googlen.

lg Marc

Fahrradfahren und Muskelaufbau hat erstmal nix miteinander zutun, sonst würdest du für dicke Arme nicht ins Studio gehen, sondern Handball spielen. Hier werden komplett andere Muskelfasern beansprucht und die Beine außen vorzulassen ist einer der größten Fehler. Zum einen sind sie wichtig für viele weitere Übungen, zum anderen sieht es reichlich bescheuert aus mit dicken Oberkörper und Chickenlegs.

Die Arme hingegen kriegen meist bei komplexen Mehrgelenkübungen genug ab und benötigen gerade bei Anfängern überhaupt kein zusätzliches Training. Am besten ist man zu Anfang immer mit einem soliden Ganzkörperplan beraten, etwas wie dem WKM-Plan:

Was deine Krankheitsgeschichte angeht, das Hohlkreuz ist i.d.R. kein Problem und sollte sich eher bessern, die Skoliose kann je nach schwere ein Problem darstellen. Das muss aber letztlich aber ein Arzt/Physiotherapeut beurteilen, nicht Leute im Internet. Vorallem in Hinblick auf Kniebeugen oder Military Press wäre das eine wichtige Frage. Es gibt Profibodybuilder mit Skoliose und viele Leute die sich da im Training überhaupt nicht einschränken müssen. Auf der anderen Seite gibt es Leute die sogut wie garnicht trainieren können, ohne sich zu schaden.

Was das Essen angeht, bei 60 Kilo, da möchte ich ja schon fast sagen, ess alles was du siehst. Letztlich kann man an gesunden Lebensmitteln kaum zuviel Essen. Was gesund ist, weiß denk ich mal jeder, viel Gemüse, etwas Obst, bei tierischen Produkten eher zu den mageren Sachen greifen wie Pute, Hähnchen oder Fisch (nix paniertes und vorzugsweise ohne Haut). Fisch darf an sich auch mal fettiger sein wie Lachs. Dazu Kohlenhydratquellen wie Reis, Nudeln, Quinoa, Amaranth usw. vorzugsweise als Vollkornvariante.

Hallo! Zunächst orientiere Dich an der Antwort von apachy - die unterschreibe ich. Das Studio hat einen Trainer und der ist für einen sinnvollen Trainingsplan zuständig. 

Da ich generell des öfteren mal Fahrrad fahre, sollte Beintraining nicht so im Fokus des Plans stehen.

Falsch, das ist kein wirkliches Muskeltraining für die Beine. Der Oberschenkel hat große Muskeln, die sind für den ganzen Körper wichtig – Kniebeugen trainieren effektiv und komplex.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Wie soll ich am besten Trainieren?

Hi ich will meine Arme Trainieren Bizeps, Trizeps etc und Bauchmuskeln? Der Arm sollte Definiert sein auch die Brust/Bauch, hätte auch gerne Sixpack. So sieht mein Trainingsplan bisher aus:

Montags-Freitag: Nach dem Aufstehen 20 Liegestütze Nach der Schule 20 Liegestütze Ab 16:00 Uhr jede halbe Std 20 Liegestütze bis 20:00 Uhr

Macht 220 Liegestütze am Tag, 20 Liegestützen dauern bei mir 2-3 Min.

Samstag+Sonntag: Nach dem Aufstehen 20 Liegestütze Dann von 13:00 Uhr-21:00 Uhr jede Halbe Std 20 Liegestütze

Macht 380 Liegestützen am Tag, 20 Liegestützen dauern bei mir 2-3 Min.

Insgesamt sind das dann Durchschnittlich 266 Liegestützen am Tag und ein Durchschnittliche Trainingsdauer von 26,5 Min am Tag.

Komme Damit gut zurecht kommt einem auch nicht solange vor da es immer nur 2 Min sind. Natürlich ist man auch mal weg, vor allem am Wochenende.

Den Plan kann man natürlich auch Verändern, also Statt Liegestütze noch Hanteln usw. Habe aber auch nur Hantel sonst nix. Das man dann 10 mal Hanteln und 10 mal Liegestütze macht. Könnt ihr mir sagen wie ich es am besten machen sollte damit ich also schöne breite definierte Arme kriege und auch gute Brustmuskeln usn Sixpack? Will kein Muskelprotz werden bin ich auch net für gemacht will aber schon Sixpack haben gute Brustmuskeln und definierte Arme. Ungefähr so wie beim Bild.

...zur Frage

Welcher traininsplan ist sinnvoll?

Hallo liebe Community ✌🏽 Ich gehe seit 2 monaten aktiv ins Fitnessstudio. Das ganze macht mir viel spaß und tut mir gut. Ich bin zur zeit in einer art massephase, also im muskelaufbau. Haltet ihr es für sinnvoll den trainingsplan zu splitten? Weil wenn ich wirklich alles trainieren würde, würde ich immer 2 1/2 stunden brauchen (ich trainiere viele bereiche öfter da ich dort schneller muskeln aufbauen will).Das stört mich nicht, aber es heißt man solle maximal 1 1/2 stunden trainieren. Ich würde also quasi an dem einen tag nur oberkörper trainieren, am nächsten nur beine. Bisher trainiere ich 2-3 mal in der woche alles mit 2 1/2 stunden, dann würde ich 4 mal pro woche trainieren, dafür nicht so lange und eben abwechselnd beine und oberkörper. Wäre nett wenn ihr mir eure erfahrungen mitteilen könnt, danke schonmal. Oder sagt einfach wie ihr trainiert, und wie oft und intensiv. Lg simal

...zur Frage

Wie sollte mein Trainingsplan fürs Fitnessstudio aussehen?

Guten Tag! Ich bin relativ neu im Fitnessstudio, eine Woche um genau zu sein, und wollte mich jetzt mal darüber erkundigen, wie mein Trainingsplan aussehen sollte/könnte. Ich habe überlegt 3-4 mal die Woche hin zu gehen und meinen Fokus auf den kompletten Oberkörper zu legen(besonders die Arme). Da hatte ich überlegt jeden Tag den Bi- sowie Trizeps zu trainieren, jedoch habe ich mir die Frage gestellt, wenn man zum Beispiel am Monag Brust und Rücken, am Mittwoch Bauch und Schultern und am Freitag Beine und Nacken trainiert, ob dann die einzelnde Muskelpartie zu wenig trainiert wird, wenn sie nur einmal die Woche trainiert wird? Würde mich über Antworten freuen? LG!

...zur Frage

Beintraining - wichtig oder nicht?

Ist es eigentlich wichtig, seine Beine zu trainieren? Ich mein, jeden Tag sind meine Beine im Einsatz, sei es nun beim Gehen, Laufen, Hüpfen oder beim Treppen steigen. Aber wenn ich meine Frage genauer formuliere, lautet sie: Hat das Beintraining an sich eine große Bedeutung? Ist es relevant für den Körper oder hat es gar keinen Effekt auf den Körper?

Klar, es sieht schlecht aus, wenn ich dünne Beine und einen breiten Oberkörper habe, aber dennoch würde ich gerne die Wichtigkeit der Beine wissen.

...zur Frage

Liegestütze, anfangen?

Ich möchte zu Hause Liegestütze machen um meinen Oberkörper zu trainieren, daher wollte ich fragen wie viele ich am Tag machen soll? (Bin weiblich,16)

...zur Frage

1000m lauf vorbereitung, 1-2 monate zeit

In ca. 1 bis 2 monaten ist bei uns an der Schule ein Sportfest . Ich brauche in sport eine 1 und muss möglichst gut abschneiden. Meine frage wie trainiert ich richtig für einen 1000m lauf . Ich würde mal jetzt so sagen joggen wäre schonmal ein guter anfang aber wie am besten mein ziel ist es nur auf 1000 m möglichst schnell zu sein. wie soll ich joggen ? auf langer strecke und langsam oder immer ehr so 1 km und möglicht schnell? wäre es sinvoll auch noch zusätzlich die waden und oberschenkel zu trainieren?

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?