Was wäre da angebracht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich finde die Wahrheit ist am besten weil sowas vor seinen kindern geheim zuhalten ist nicht gut außerdem müssen sie verstehen das ihr Vater jetzt jemand neues hat.

Und rufe ihn vllt mal eher an als ihm zu schreiben und ihr könnt ja ein treffen vereinbaren wo du seine kinder kennen lernst. Versuche ihn aber abzurufen wenn er wahrscheinlich das handy hat.

Okay noch besser wäre noch ein treffen zu organisieren wo du und dein freund Angesicht zu Angesicht reden

Wie wäre es mit REDEN? So richtig von Angesicht zu Angesicht? Und zwar von Anfang an und nicht erst dann, wenn es problematisch wird?

Wie wäre es endlich mal weg von diesem Whatsapp, SMS und ganzen Kram?
Warum schreibst du nicht einen Brief? Ganz klassisch, wo du dich entschuldigst, ihm deine Sorgen mitteilst, ihm schreibst wie viel er dir bedeutet, ihm Fragen stellst, nach dem Warum und Wieso fragst und whatsoever...

Fakt ist, mich würde das interessieren, warum er deinen Kindern nicht von dir erzählt.
Bist du wesentlich jünger? Bist du ihm peinlich?

Aber in einem Brief, kannst du dich frei entfalten...auch wenn es 5 Seiten oder mehr sind...

Meine Meinung!

Kommentar von LovelyShiba
29.09.2016, 09:52

ich bin viele Jahre jünger als er, aber wir lieben uns.... das ist wichtig. Durch das verstehe ich, dass er mich verheimlicht, aber nicht, dass er mir dann Vorwürfe macht, dass die es gelesen haben... 

Klar, ich sehe auch meinem Alter nicht entsprechend aus, ich bin 20, sehe aber etwas jünger aus. Kann auch daran liegen.... ich finde es unsinnig dass er mich seinen Eltern vorstellt oder ähnliches, aber die Kinder Kennenlernen fände ich schon Okay, zumal es nicht mehr Mama in Papas leben gibt sondern eher mich.... 

0

Es wäre angebracht, Absätze zu machen.

Was möchtest Du wissen?