Was wächst hier - kennt jemand die höheren Pflänzchen?

 - (Blumen, Pilze, Botanik)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eindeutig Pilz! Das wird einer der Scheibchentintlinge sein. Die Arten der Scheibchentintlinge lassen sich aber nur schwer unterscheiden, geht oft nur mikroskopisch. Ähnlich kann auch der Goldmistpilz sein, an den ich hier aber eher nicht glaube. Der ist nicht so tief gerieft, auch wenn die gelbliche Mitte dafür spräche.

Das sind keine Pflänzchen, sondern Pilze. Näheres kann ich leider auch nicht sagen.

Sehe ich auch so, aber mir völlig fremd..noch nie gesehen!

1

Da hat irgendwas ausgesamt, ob Baum oder Blume kann man jetzt noch nicht sagen. Warte mal noch 2 -3 Wochen ab, bis sich mehr Blätter gebildet und ausgeformt haben.

In 2 - 3 Wochen wird der Pilz völlig verschwunden sein.

0
@Rudolf36

Diese Fruchtkörper sind u.U. schon heute! nur noch klägliche Reste, das braucht NIE 2-3 Wochen. Ob der Pilz, sprich das Mycel , verschwunden sein wird, hingegen ist fraglich. Ein Mycel kann über längere Zeiten immer mal wieder Fruchtkörper(und dies sind Fruchtkörper) hervorbringen (mit Glück über Jahre).

Aber zum Glück schadet das alles gar nichts und man muß solche Fruchtkörper und auch den Pilz nicht ! bekämpfen.

0
@Silo123

Ist mir schon klar.
Opipaschulke schrieb "In 2 - 3 Wochen . . ."
Darauf nahm ich Bezug.

1

Was möchtest Du wissen?