Was verursacht novaminsulfan?

4 Antworten

Novaminsulfon (Wirkstoff : Metamizol) wird bei mittelstarken Schmerzen eingesetzt. Das Original ist das Novalgin, als Generikum wird es von mehreren Firmen angeboten. Häufigste Nebenwirkung ist ein Blutdruckabfall, seltener asthmatisches Syndrom, Nierenfunktionsstörungen, Allergien. Bei längerer Anwendung ist eine Blutbildveränderung ( Agranolozytose) die am meisten gefürchtete.. Die von Dir gefragten Nebenwirkungen sind für Metamizol nicht bekannt !!

Novaminsulfon (Handelsname z.B. Novalgin) ist ein Schmerzmittel, ruft aber nicht die von Dir beschriebenen Nebenwirkungen hervor. Auch Entzugserscheinungen sind unwahrscheinlich, da Novaminsulfon ein nicht auf Opium basierendes Medikament ist und von daher ein sehr geringes Suchtpotential besteht.

Mehr unter:

http://de.wikipedia.org/wiki/Metamizol

Die von dir beschriebenen Nebenwirkungen sind bei Novaminsulfon (Metamizol / Novalgin-Tropfen oder Tabletten) nicht bekannt. Nebenwirkungen spielen sich hier eher im Blutbereich, Allergien usw. ab

Was möchtest Du wissen?