Was vertreten die Linken (nicht Linksradikale) für eine politische Meinung?

6 Antworten

"Links" ist in der Politik erst einmal nur eine ungenaue Umschreibung vieler verschiedener Ideologien. 

Ein Linker kann Sozialist, Kommunist, Anarchist, Sozialdemokrat oder irgendwas dazwischen sein (es gibt Anarchokommunismus, demokratischen Sozialismus etc.)

I.d.R. sind Linke gesellschaftlich sehr liberal, heißt gleiches Recht für alle (also auch für Ausländer, Geringverdiener, Behinderte, Frauen, Sexuell anders Orientierte, Andersgläubige, etc.). Die meisten Linken möchten die Wirtschaft ganz/größtenteils vom Staat kontrolliert haben, um Überbewirtschaftung, Ressourcenverschwendung, Aussterben von Tieren und Umweltverschmutzung zu vermeiden, darüber hinaus möchte man so auch verhindern, dass ein "Arm und Reich" gibt bzw. man möchte die Schere zwischen Arm und Reich so eng wie möglich gestalten.

Im Großen und Ganzen ist es das, aber deine Frage ist zu allgemein, als das man sie ausführlich beantworten könnte.

Die klassische Linkspartei in der Schweiz sind die Sozialdemokraten (SPS). Links davon sind die Grüne Partei (GPS) und ganz links die Partei der Arbeit (PdA) angesiedelt (Kommunisten).

Die Christlich-Soziale Volkspartei (CSP) ist ein Mittelding zwischen der Christlich-Demokratischen Volkspartei (CVP) und der Sozialdemokratischen Partei.

Ebenfalls zwischen mitte-rechts und links bewegen sich die Grünliberalen (GLP). Sie vertreten teils liberale, teils grüne Anliegen.

Es gibt also ungefähr fünf Parteien im Schweizer Parlament, welche sich im linken und/oder grünen Spektrum befinden.

Daneben gibts in den einzelnen Kantonen noch eine Menge Klein- und Kleinstparteien, sogenannte Splitterparteien aller Couleur, welche jedoch den Weg in die nationale Politik bisher nicht gefunden haben.

Wenn Du mehr über die politische Meinung der eben aufgezählten Parteien erfahren willst, empfehle ich Dir, die Homepages der genannten Parteien aufzurufen und Dich dahingehend über deren Parteiprogramme zu informieren.

Das ist die Gegenrichtung links.

Versuchen wir das mit dem Spectrum.
Die Linke = links, pro europäisch
SPD = neoliberal, nicht sozial
CDU = neoliberal, nicht christlich
Grüne = verträumte Ökos, nicht Fisch noch Fleisch
FDP = ultra neoliberal
AfD = rechtspopulistisch, antieruropäisch

Was nicht passieren darf ist eine R2G-Regierung (rot-rot-grün), die SPD gehört in den Orkus der Geschichte expediert, wg. ihrer Agenda 2010.
schwarz-grün wäre keine gute Wahl.

 

Was möchtest Du wissen?