Was vertägt sich mit Wels und Guppy?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Antennenwelse müssen raus, die werden normalerweise über 15 cm groß. Aber dazu wird es in deinem Becken nicht kommen, weil sie Kümmerwuchs erleiden , das heißt ihr Skelett deformiert sich und das ist sehr schmerzhaft für die Fische.

Aber du kannst dir, wenn du Sand als Bodengrund hast, fünf Zwerg oder Pandapanzerwelse kaufen. http://www.aquarium-guide.de/h3welpanda-panzerwels.htm

Und um dir zu sagen welche anderen Fische du reintun kannst solltest du auch sagen wie der pH-Wert und der GH-Wert sind.

pH liegt bei 7,o-7,5 und GH bei 3-5 Ich kann grad nich nachgucken... Panzerwelse mag ich nicht ....irgendeine Alternative????

0
@annesophie

Danke für den Stern,

als Fische würden Zwergfadenfische, Honiggurami´s oder Platy´s in Frage kommen.

Am besten misst du den pH-Wert nochmal, wenn du ihn nicht genau weißt, und wenn er dann näher an 7,5 liegt nimm lieber die Platy´s, wenn er näher an 7,0 oder darunter liegt fühlen sich die Zwergfadenfische oder Honiggurami´s wohler.

Zwergfadenfische und Honiggurami´s Paarweise bei dichter Bepflanzung

Platy´s in einer Gruppe

0

Du müsstest alle Antennenwelse raus tun, da sie ein Becken von mindestens 115L benötigen

Genau genommen, sind auf 54 ltr. Wasser die 13 Alt-Fische schon zuviel. Denn man nimmt als Faustregel 2 ltr. Wasser pro cm Fischlänge als Minimum an.

Also ist genaugenommen kein Platz für sonst was überig,

ist wohl die einzige antwort die den nagel auf den punkt trift !!!

zu viele fische - zu wenig wasser

0

Mischung Black Molly und Guppy?

Hi kann es sein, dass black mollys und guppys sich paaren, weil ich hatte letzte Woche in meinem Aquarium black Molly Nachwuchs und jetzt nochmal, aber diese Fischbabys von dieser Woche sehen nicht komplett schwarz, wie die anderen aus, sondern sind halb durchsichtig und dunkelbraun mit schwarzen stellen. Ich halte in meinem Aqu. Black Mollys (m+w), eine Guppy männer WG, Neons (m+w), Antennenwelse(m+w) und Zwergkrallen Frösche (bei denen ist das Geschlecht unbekannt). kann es sein , das es eine Mischung aus Guppys und Blackmollys gibt??? LG 12389

...zur Frage

Guppy's direkt ohne einfahren?

Hallo zusammen
Ich habe gestern von eine Bekannte ein 54l Aquarium + ca.15 Guppys bekommen. Nun leben die Guppys in ein ca. 5l Behälter und ich dachte mir das ich sie sofort in das Aquarium ohne einzufahren stecke... meint ihr das dies eine gute Idee ist ?

...zur Frage

Besatz für ein 54l Becken ok? Antennenwelse w/m 15-20 guppys 4AS 3 zwergkrallenfrösche :)

Ist das ok oder zu viel ?

...zur Frage

Guppybabies und Blaue Antennenwelse?

Hei Community,

Hätte da mal so ne Frage: In meinem kleinen (54l) Becken sind seit heute endlich zwei Antennenwelse drinnen... Nun will ich Guppys züchten und die Jungfische in das 54l Becken tuhen. Fressen die Antennenwelse die Guppybabies oder lassen die sie in ruhe?

Freue mich auf eure Antworten Sebastyle

P.S.: Wie sieht's mit Panzerwelsen aus? Jemand Erfahrungen?

P.S.S.: Die zwei Antennenwelse sind ein Pärchen (m: ca. 4cm & w: ca.8 cm)

...zur Frage

Zu viele Guppys?

Ich habe ein kleines 60l aqua und habe dort ein paar unterschiedliche Schnecken, Amanogarnelen und Guppys. Eigentlich hatte ich nur 3W und 2M gekauft, da ich wusste dass sie sich vermehren würden. Und das taten sie auch. Sie haben sich so brutal vermehrt das ich jetzt ca. 16 erwachsene Guppys habe und mehr als 10 baby Guppys habe! Das hatte ich echt nicht erwartet. Der Verkäufer hat mit gesagt das die Guppy Weibchen ca. 2 mal im Jahr 6 Babys bekommen, von denen nur 2 überleben da sie von ihren Eltern gegessen werden. Aber wie es aussieht ist dies nicht der Fall. Wisst ihr wie ich das stoppen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?