Was versteht man unter "Sicherheit durch Abrüstung", wenn man dabei den "KSZE-Vertrag" miit einbeziieht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Na ja, die Sicherheit kam dadurch, das der Gegner keine bzw weniger Waffen besaß. Je weniger Waffen dieser besaß, desto weniger Schaden konnte er auch anrichten. Die eigene Verteidigung leidete unter der Abrüstung ofc auch, aber entscheidend für die Weltsicherheit ist das sog weltweite Waffenpotential, also das Zerstörungspotential, dass die Waffen weltweit besitzen. Und da dieses durch die Abrüstung reduziert wurde, sank auch die Gefahr eines Angriffs bzw sollte es zu einem Angriff kommen, könnte dieser nicht so verheerend sein.

Der in Helsinki geschlossene KSZE-Vertrag gibt zwar keine Abrüstung vor, wenn ich mich nicht verlesen habe, aber die Mitgliedsstaaten verpflichten sich zu einem friedlichen und achtvollen Umgang miteinander. Also ein in meinen Augen unabhängiger Schritt zu mehr Sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?