Was versteht man unter "pflanzlicher Biomasse"?

3 Antworten

Die Gesamtmasse der organischen Stoffe, die in einem bestimmten Zeitraum im Ökosystem vorhanden sind. Hier in deinem Fall halt die der Pflanzen.

Eigentlich geht doch aus dem Begriff alles hervor. Vermute mal, dass die Schule den Schülern sowohl den gesunden Menschenverstand raubt, als auch das eigenständige Denken unterbindet, sondern lediglich gedrillte Wesen heranzüchtet.

Machs dir nicht so schwer, die Pflanze wächst, bzw. vermehrt sich und nimmt natürlich an Masse zu.

Biomasse einfach ist die Bezeichnung für die  Menge in kg an Lebewesen (Pflanzen oder Tieren usw.)

Sprich - das Plankton, welches Glucose produzierte und somit wächst, stellt gleichzeitig die pflanzliche Biomasse dar? Also wird das Phytoplanktion vom tierischen Plankton verzehrt?

0
@Figuel

Ja, die Gesamtheit der lebenden Pflanzen stellt die pflanzliche Biomasse dar.

das Plankton, welches Glucose produzierte und somit wächst

Der Satz gefällt mir nicht so gut. Glucose ist das erste Produkt bei der Photosynthese, es wird i.d.R. gleich zu anderen pflanzlichen Inhaltsstoffen weiterverarbeitet.

Ja, tierisches Plankton ist auf organische Nahrung, angewiesen.

Mach dir klar, was autotrophe, bzw. heterotrophe Ernährung ist.

0

"pflanzlicher Biomasse" 

ist schlicht und einfach Kompost

BIOLOGIE: Koevoltion und Koexistenz, ich sehe den Unterschied/E nicht. Für mich scheint beides ziemlich gleich, stimmt das oder wie ist das zu erklären?

In beiden Fällen geht es ja sehr um Anpassung und das miteinander gemeinsame Leben aufgrund von verschiedenen Ansprüchen (Änderung der Essgewohnheit, Lebensraum usw.)

Habe bald meine Examensarbeit, darum bitte ich sehr auf eine gute, verständliche Erklärung. Vielen Dank. Die für mich am besten verstandene Antwort, bekommt eine "beste Antwort "-Auszeichnung.

...zur Frage

Erfahrungen mündliche Abiturprüfung in Biologie?

Hi, ich habe in ca. Einem Monat meine mündliche Abi Prüfung in Bio mit den Themen Genetik und Ökologie. Ich bin nicht gerade gut in bio, hatte aber keine andere Wahl wenn ich die Mathe schriftliche Prüfung umgehen wollte. Hat jemand damit Erfahrung und könnte mir ein paar Tipps geben?

...zur Frage

Warum sorgen eingesenkte Spaltöffnungen für weniger Transpiration?

...zur Frage

Wie wird Biomasse Hergestellt und wie wird daraus Strom gewonnen?

...zur Frage

Bio LK - Ökosystem See?

Ein See lässt sich unterteilen in Nähr-, Sprung und Zehrschicht ( unterste Schicht)

Meine Frage bezieht sich auf die Zehrschicht: Im Winter wird ja wenig Sauerstoff produziert, weil nicht genügend Sonnenlicht da ist und somit keine Fotosynthese statt finden kann.
Es kommt dementsprechend auch zu keiner Biomasseproduktion, SONDERN NUR ZU EINEM VERBRAUCH DER ABSINKENDEN BIOMASSE AUS DER NÄHRSCHICHT.

Was genau bedeutet das Großgeschriebene?
Heißt das, dass quasi nur noch Biomasse "gegessen" wird ?
Wenn ja, wieso kippt der See dann nicht? Ich meine eine erhöhte Aktivität führt doch zu Sauerstoffmangel ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?