was versteht man unter op vorbereitung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dazu gehören Voruntersuchungen, Narkosegespräch, Aufklärungsgespräch zur OP, die dann unterschrieben werden muss.

Dann wird dir vorher noch gesagt, ab wann du nichts mehr essen darfst etc.
 Du wirst gewogen, Blutdruck und Sauerstoffgehalt werden gemessen usw.

Ist alles nicht schlimm, nur eben zeitaufwändig

Je nachdem ob du ambulant oder stationär behandelt wirst, muss du dann noch zur Aufnahme usw. Vorher erfährst du aber auch, sollte es stationär sein, wie lange du dort bleiben musst

Am Tag der OP bekommst du dann vorher eine Beruhigungstablette und wirst dann eben entsprechend auf den Eingriff vorbereitet.

Das heißt, du bekommst ein OP Hemd usw.

Wenn du noch Fragen haben solltest, kannst du dich gerne melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Untersuchungen welches Narkotikum geeignet ist ( Nieren )
liegen Allergien vor
muß wegen Rauchen die Narkosemenge bzw Sauerstoffmenge angepasst werden

also alle Fragen klären die eine OP beeinträchtigen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blutuntersuchungen, Beratungen, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meistens muss man sich duschen mit sterilem duschgel und dann die op klamotten anziehen.... ausserdem darf man nen tag nichts essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?