Was versteht man unter: "Motor in (z.B.) 2006 überholt"?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einem Neumotor entspricht der nicht, der ist halt überprüft worden und auf Vordermann gebracht worden. Zylinderkopf wahrscheinlich plangeschliffen, neue Zylinderkopfdichtungen, Stirnräder oder Zahnriemen erneuert, und was sonst nicht in Ordnung war. Aber, wie gesagt, es ist kein neuer Motor!!!

Und von der Leistung her,entspricht er dann einem Neuzustand?

0
@neurodoc

Von der Leistung müßte alles stimmen, da durch das Planschleifen der Zylinderköpfe und der neuen Dichtung die Kompression ja auch wieder wie neu ist!!!

0

Hallo !

Überholt kann eigentlich Alles heißen : Betribsflüssigkeiten gewechselt oder umfangreich repariert. Im Zweifelsfall die Rechnung der Massnahme aushändigen lassen. Überholt ist kein definierter Begriff wie z.B: AT-Motor- d.h. Ein von Werk des Herstellers generalüberholter Motor mit neuen Kolben, Lagern, werksneuem Zylinderkopf usw. Alle Motoren die diese Kriterien nicht erfüllen sind keine Austauschmotoren, sondern reparierte Motoren! AT motor ist demnach auch nicht von Fahrzeug A in Fahrzeug B gebaut !

MfG

incisivus

Danke für die ausführliche Antwort, Schneidezahn!

0

Nicht so ganz, zwar sind kompression durch neue dichtungen, Zylinderkopfplanschliff, neue Dichtungen und Federn wieder wie bei einem neuen motor, doch ist der motorblock von altem material. hat dei maschiene schon mal 250 000 auf dem buckel so entsteht auch hier irgendwann materialermüdung.

doch so 200000 km kann er trotzdem schaffen

Was möchtest Du wissen?