Was versteht man unter Marktspanne?

1 Antwort

Ich denke es ist der Deckungsbeitrag.

Verkausferlös minus aller direkt zurechenbaren variablen und fixen Kosten

= DB oder Verkaufsspanne oder Marktspanne usw..

Wo kann ich Indonesischen slang oder Umgangssprache im internet lernen?

ich möchte ein bissschen indonesisch können,..ein paar coole sprüche oder irgendwas witziges,..wenn man etwas deutsches in diversen übersetzer programmen ins indonesische übersetzen will,..dann bekommt man oft teilweise falsche oder "zu formale" übersetzung,..also quasi, so wie keiner reden würde,..versteht ihr? wenn ihr ein paar nützliche infos habt,bitte posten!!!!!! DANKE SCHÖN

...zur Frage

Warum führt Marktgleichgewicht (Angebot=Nachfrage) nach Say und Walras zum verschwinden der Arbeitslosigkeit?

Keynes hat es dann ja widerlegt, indem er sagt, dass bei gleichzeitigem Gleichgewicht es dennoch zu einer Unterbeschäftigung kommen kann. Aber ich erkenne nicht die ökonomische Interpretation aus dem Gleichgewichtsmodell, dass man daraus ableiten könne es gäbe keine Arbeitslosigkeit. Kann mir jemand den Zusammenhang erklären?? Lg

...zur Frage

was istvder unterschied zwichen ingenieur und architekt?

was ist der unterschied zwichen ingenieur und architekt ??

...zur Frage

Warum ist man unkonzentriert?

Hallo Gemeinschaft,

wie oben bereits gefragt möchte ich wissen, warum jemand, in dem Fall so wie ich, stark unkonzentriert ist und wie man sowas in den Griff bekommt.

Ich war als Kind schon so, bin heute 24 Jahre alt und habe dieses "Problem" noch immer. Egal ob ich nun einem Hobby nachgehe, oder jemand (z.b. meinem Schwiegervater) auf dem Bau helfe oder meinem Job im Büro (IT-Support) nachgehe: Wenn mir jemand informationen mitteilt, tu ich mir wohl schwer diese manchmal zu verarbeiten und komme irgendwie nicht nach, diese Informationen dann in Taten umzusetzen. Die Folge: ich muss im Büro mehrmals nachfragen, worin das Problem liegt und brauche genauste Details - ich bringe meinem Schwiegervatern auf der Baustelle das falsche Brett oder merke mir nicht, wo ich etwas hingelegt habe - ich gehe oft aus kursen raus und bin kaum schlauer geworden, als ich es vorhin war - usw.

Als Kind hatte ich das schon in der Schulzeit, dass ich im Unterricht geistig quasi "geschlafen" habe - auch heute ist es so wenn ich z.B. in einem Kurs bin, komme ich einfach nicht ganz mit.

Hin und wieder gibt es einen Tag, an dem das ganze ganz gut funktioniert, das ist aber äußerst selten (ich könnte mich nicht erinnern, wann dieser Tag das letzte Mal war).

So, nochmal die Finale Frage:

Woran kann das liegen? Was kann ich dagegen tun? Woher kommen solche Fälle der "Unkonzentration"?

Danke an alle, die mir ernsthaft antworten und möglicherweise helfen können.

LG

...zur Frage

Wäre es möglich, dass der Mensch sich in ferner Zukunft zivilisationsbedingt quasi evolutionär zurückentwickelt?

Ich habe neulich auf Arte eine interessante Doku gesehen, in welcher ein Forscher behauptete, dass sich die Menschen irgendwann an die Zivilisation anpassen werden, sodass sie z.B. wieder einen krummeren Rücken bekommen da dies besser bei langem Sitzen und wenig laufen ist. Zudem dickere stabilere Gelenke, da wir sie nicht mehr belasten, sodass wir massiger und unbeweglicher werden würden. Zudem würden wir uns an die moderne Ernährung anpassen, sodass sie uns nicht mehr schadet, eine kürzere Aufmerksamkeitsspanne wegen Smartphones haben und vieles mehr. Entwickeln wir uns also möglicherweise in eine falsche Richtung, sodass wir unbewegliche und krumme Viecher werden, quasi ein Rückschritt durch die Evolution?

...zur Frage

Was ist Machtpolitisches Gleichgewicht (Definition, Kriterien)?

Ich habe mich gefragt was ihr denn so unter "Machtpolitischem Gleichgewicht!" versteht und was so die Kriterien dafür sein könnten, z.B. keine territorialen Veränderungen, die möglicherweise das Gleichgewicht negativ beeinflussen könnten.

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?