was versteht man unter kollisionskurs?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Kollision ist ein Zusammenprall. Kollisionskurs betrifft hauptsächlich Schiffe oder Flugzeuge, die sich innerhalb von vorgegebenen Routen bewegen müssen.

Gemeint kann damit ein Zusammenprall untereinander sein, oder mit Dingen auf der Fahrt- bzw. Flugroute. Bei einem Flugzeug etwa mit einem Berghang, oder für ein Schiff kann das etwa auch ein Brückenpfeiler sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kollisionskurs (lat. collidere ‚zusammenprallen‘, von laedere ‚verletzen‘) ist im Verkehrswesen eine eingeschlagene Richtung im Verhalten oder in der Navigation, bei deren Beibehaltung es zu einer Kollision (also zu einem Zusammenstoß) kommt oder kommen könnte.

Ein Fahrzeug ist auf Kollisionskurs, wenn sich bei Annäherung der Fahrzeuge die Peilung nicht, oder nur geringfügig, ändert (sogenannte stehende Peilung), d.h. jedes der Fahrzeuge sieht das andere in nahezu gleichbleibender Richtung (Seitenpeilung).

Der Begriff ist in der Luft-, Raum- und Schifffahrt gebräuchlich. Neben anderen Fahrzeugen kann es auch zu Kollisionen mit Objekten (Felsen, Kaimauern etc.) kommen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kollisionskurs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ballu52
18.11.2015, 11:47

Ich bedanke mich recht Herzlich, für deine schnelle Antwort

0

Wenn man diesen "Kurs" beibehält kann es zu einer Kollision kommen.

z.B.:

Wenn du dich im Unterricht immer wieder aufregst und laut bist etc. und diesen "Kurs" beibehälst, dann führt das irgendwann zu einer Kollision mit deinem Lehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?