Was versteht man unter Klerus und Adel?

7 Antworten

Der Klerus ist der geistliche Stand, der zur Kirche gehört. Früher war der Klerus gleichzeitig auch adelig, Nonnen waren häufig abservierte Prinzessinnen.

Der Adel (leitet sich von Edel = Edelmann, edle Geburt; oder von Odal = Erbe ab) ist die landbesitzende Herrscherklasse, das geht vom Ritter oder Freiherr über den Markgrafen und den Herzog bis hin zu Königen und Kaisern.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich habe altmodische Frauenhobbys 😂

Der Klerus (altertümlich auch Klerisei oder Clerisei) ist die Gesamtheit der Angehörigen des geistlichen Standes, der Kleriker.

https://www.kirche-und-leben.de/artikel/was-bedeutet-kleriker-klerus/print.html

Der Adel ist eine bestimmte Gruppe von Menschen. Wenn jemand adelig ist, sind normalerweise auch seine Kinder automatisch adelig. Ein Adeliger hat Vorrechte schon von seiner Geburt an, er darf etwas, was andere nicht dürfen. Früher besaß ein Adeliger nicht einfach nur Häuser oder Land, sondern war auch der Landesherr und durfte vieles bestimmen.

https://klexikon.zum.de/wiki/Adel

Der Adel ist eine „sozial exklusive Gruppe mit gesellschaftlichem Vorrang“, die Herrschaft ausübt und diese in der Regel innerfamiliär tradiert. 

Der Klerus ist die Gesamtheit der Angehörigen des geistlichen Standes, der Kleriker. Die Bezeichnung bezieht sich vornehmlich auf die Stufen des Weihepriestertums 

Der Klerus (altertümlich auch Klerisei oder Clerisei) ist die Gesamtheit der Angehörigen des geistlichen Standes, der Kleriker.Klerus – Wikipedia

Der Adel (althochdeutsch adal oder edili ‚Edles Geschlecht, die Edelsten‘, lateinisch nobilitas) ist eine „sozial exklusive Gruppe mit gesellschaftlichem Vorrang“, die Herrschaft ausübt und diese in der Regel innerfamiliär tradiert.[1] Eine Klarheit des Begriffs gibt es allerdings nicht[2] und in den einzelnen europäischen Herrschaftsbereichen gelten bzw. galten unterschiedliche Kriterien, wer zum Adel gehört und wer nicht.[3] Noch viel mehr gilt dies für außereuropäische Kulturkreise. Ein Angehöriger des Adels wird als Adeliger, Edelfrau, Edelfräulein oder Edelmann bezeichnet.Adel – Wikipedia

Einfach Google öffnen

und

"Klerus" zusammen mit dem Wort "wiki" ins Suchfeld tippen.

Wiki ist die Abkürzung für Wikipedia (ein riesiges Internet-Lexikon)

Ich weiß was Wikipedia ist, aber hier gibts schnellere, bessere Antworten

0
@honeyybunny08

Na, bessere würde ich nicht gerade behaupten. Meine Liste von unnötigen, falschen und schlechten Antworten wäre einige Meter lang.

0

Was möchtest Du wissen?