Was versteht man unter einer zentralörtlichen Gliederung von Siedlungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Damit ist wohl eine sternartige Siedlungsstruktur gemeint: Kerngemeinde oder -Stadt in der Mitte, darum herum kleinere Dörfer angeordnet, die aber wirtschaftlich, verkehrsmäßig und kulturell auf den zentralen Ort ausgerichtet sind.

nein nein nein!!!falsch!!! es geht hier um das modell der zentralen orte des autors CHRISTALLER!!! der beschreibt orte verschiedener zentralität! zentralität bedeutet infrastruktur und versorgungseinrichtungen sind guterreichbar und ausreichend verfügbar. je mehr und je besser diese vorhanden sind, desto zentraler der ort!!! daher gibt es klein, mittel- und großzentren! ein beispiel: großzentrum: berlin, mittelzentrum: potsdam, kleinzenrtum: fahrland

danke, du hast mir sehr viel weitergeholfen damit

Was möchtest Du wissen?