Was versteht man unter einer verantwortlichen Partnerschaft?

1 Antwort

Ich Glaube da hat jeder eine andere Vorstellung , das können nur zwei die zusammen sind unter einander klären .

Was ist wichtig in einer partnerschaft?

was ist in einer partnerschaft wichtig?

...zur Frage

Partnerschaft trotz unehelichen Kind im Christentum?

Mich würde interessieren ob ich trotz unehelichem Kind aus erster Partnerschaft eine neue Partnerschaft mit einem Christen eingehen darf oder vielmehr er mit mir, laut Bibel?! Ich bin nicht geschieden sofern der Geschlechtsverkehr nicht als ehe zählt?! Lieben Dank 

...zur Frage

sex vor der ehe?! schlimm?

ist es schlimm wenn ich sex vor der ehe haben werde. ich bin khatolisch ! ist es erlaubt ?

...zur Frage

Wie würdet ihr reagieren wenn der partner immer mehr zeit mit seinen schwestern verbringen würde? Und auf deren meinung viel achten würde?

Sind seit 6 Monaten zusammen und sehen uns fast alle zwei/drei Wochen (wochenende 1-2 Tage). Er war noch vor ca 2 Monaten mit seinen Geschwistern im Urlaub für 10 Tage, danach gab es viel Stress (Verlust- Vater) sodass wir kaum zur Ruhe kommen konnten und Zeit für uns hatten. Während seiner Dienstzeit können wir sowieso nicht viel machen, da er sehr erschöpft ist. Nach dem er Seinen Vater verloren hat hat er sich schnell wieder zurecht gefunden hatte ihn dabei versucht immer zu unterstützen. Nun hat er endlich zwei Wochen keinen Dienst, das erste Wochenende hat er mit seinen Geschwistern verbracht... Und das kommende Wochenende will er mit seinen Geschwistern verreisen. Als ich das gehört habe, war ich sehr enttäuscht. Muss er nicht auch diese freue Zeit für uns als 1.Priorität einsehen? Und selber den Wunsch haben mit seiner Partnerin zusammenzu sein? Denn die Beziehung hat etwas unter dem ganzen stress gelitten und nun verbringt er seine zwei freien wochenenden mit seinen geschwistwrb und möchte nächstes wochenende mit denen wieder urlaub machen. Ich fphle mich etwas wie das zweote rad und vernachlässigt ... hat mich ebttäuscht vor allem da wir ubs nixht immer sehen. Er meint dann als Grund, dass ich am Freitag arbeite und er schon ab Freitag verreisen möchte und wir danach die woche was machen können

...zur Frage

Loyalität in Freundschaft / Partnerschaft?

Er meinte, meine Stärke sei meine Loyalität.

Was versteht ihr unter Loyalität innerhalb einer Freundschaft oder Partnerschaft und wie weit geht sie für euch? Wo sind für euch Grenzen? Wie würdet ihr euch verhalten, wenn sich der andere alles andere als Loyal verhält?

Bitte keine Definition des Begriffs. Eure persönliche Meinung ist mir wichtiger.

Dankeschön.

Neela

...zur Frage

Verantwortung in der Partnerschaft

Hallo zusammen...

ich habe ein großes Problem und zwar übernimmt mein Partner für nix Verantwortung. Es ist so, daß er arbeiten geht und ich derzeit Zuhause bin, Kinder haben wir keine. Es ist auch absolut kein Problem für mich mehr im Haushalt zu machen. Allerdings habe ich das Gefühl mit allem alleine dazustehen. Egal für was, ich muss die Entscheidung treffen. Ob es nun ums Essen, ums weggehen oder was auch immer handelt. Ich muss mich um die Finanzen kümmern, bekomme aber gleichzeitig Ärger, dass er selbst nie über sein Geld bescheid weiß. Ich habe ihm mehrfach vorgeschlagen, es anders zumachen, das will er auch nicht. Ich muss mich um die Schulden kümmern, (ein überschaubarer Betrag) wenn ich ihm das sage, heißt es nur, wenn duuu dich nicht kümmerst, wären sie bestimmt so hoch, daß ich in Insolvenz gehen könnte. Wenn ich sage ich mache es nicht mehr, heißt es dann hätte ich Pech. Und irgendwie stimmt es ja auch, daß ich mit drunter leiden würde, da die Probleme größer werden würden. Wenn ich ihm sage, daß er auch mal Verantwortung für manches übernehmen soll, kommt die Antwort ìch gehe arbeiten Dass mir das alles sehr viel Energie raubt merkt er überhaupt nicht, natürlich gehe ich derzeit nicht arbeiten, aber das hat doch nix damit zutun dass ich alles verantworten muss... Wenn es ums sparen geht sagt er, dann musst duuuu dafür Sorgen, daß Geld zurück gelegt wird......ich würde gerne umziehen, da ich hier (Thüringen) auf dem Arbeitsmarkt für mich nicht so große Chancen sehe, dabei habe ich unheimlich großen Drang mich endlich auch mal zu verwirklichen, in meinem erlernten Beruf, dazu sagt er, dann musst duuu mir woanders einen Job suchen.....mache ich ihm Vorschläge heißt es, das mache ich nicht Geht es um Probleme die mich belasten, wie zum Beispiel, daß ich etwas dicker bin wird er wütend...frage ich ihn warum sagt er...weil es ihn nervt,,,und wenn ich darauf frage ich und das ist ein Grund schlecht zu mir zu sein...meint er...er sei so lange so...bis ich damit aufhöre. Zu allem Überfluss bin ich seit 7 Jahren von meiner Familie 500 km weg, seiner hat er täglich in der Nähe, klar einer muss immer zurück stecken...aber so extrem...ist denn das noch normal? Wenn ich mal irgendwas möchte heißt es nur..dann musst duuu das machen` Ich hab absolut keine Kraft mehr..die Verantwortung für ihn und für unsere Beziehung allein zu übernehmen...ich selbst bin ja auch noch da..aber bleibe ständig auf der Strecke weil wie gesagt die nötige Kraft durch all das fehlt.... ich liebe ihn... das ist überhaupt keine Frage, aber wie würdet ihr damit umgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?