Was versteht man unter einer gesunden Ernährung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine ausgewogene und gesunde Ernährung hast du zum Beispiel bei der Ernährungspyramide. Dazu kannst du dich auf dieser Seite mal umschauen, da ist alles super erklärt.

https://www.aid.de/inhalt/die-aid-ernaehrungspyramide-640.html

Ich hab meine Ernährung auf diese Weise umgestellt, halte ein leichtes Kaloriendefizit durch fett- und zuckerreduzierte Lebensmittel und habe seither 30kg verloren. Man muss auf nichts verzichten, sondern nur lernen maßvoll mit gewissen Lebensmitteln umzugehen. 

Da gehen die Meinungen ja weit auseinander. Für mich bedeutet gesunde Ernährung auf meinen Körper zu hören. Sprich ich esse, wenn ich Hunger habe und das worauf ich Hunger habe. Der Körper will nicht übergewichtig und träge sein und weiß am Besten was er braucht, darum vertraue ich voll und ganz darauf. Wenn ich Lust auf Pizza habe, esse ich die, wenn ich Lust auf Salat hab genauso. Manchmal frühstücke ich eine Tafel Schokolade und manchmal einen Obstsalat...

Nach jahrelangen Diäten, Vorschriften, was man essen darf und was nicht, war das für mich gar nicht so einfach, aber ich habe in den vergangenen Monaten 13 Kilo abgenommen und fühle mich unabhängig davon viel besser, seit ich mir nicht mehr ständig über meine Ernährung Gedanken mache, das bestätigt mich.

Wie ernährt man sich richtig?

Das ist einfacher als man denkt: Laß deine Nahrung so naturbelassen wir möglich.

Etwas moderner: Iß nichts, das eine Zutatenliste auf der Verpackung hat.

Warum? Unser Organismus ist auf die Lebensmittel der Natur und ihre Inhaltsstoffe ausgelegt. Verarbeiten wir diese Lebensmittel, werden wichtige Inhaltsstoffe zerstört, das führt zu Stoffwechselstörungen im gesamten Organismus und das wiederum im Laufe der Zeit zu diversen Krankheiten. Etwa 80% der heute üblichen Krankheiten haben hier ihre Ursache.

Der Fabrikzucker, aus dem Süßigkeiten hauptsächlich bestehen, ist zusammen mit den Auszugsmehlen das Hauptübel der modernen Ernährung. Es gibt wohl nichts, was den Organismus schneller schädigt. Beides hat in einer gesunden Ernährung daher keinen Platz.

Ich habe letztes Jahr 25 Kilo abgenommen und dieses Jahr schon 5 Kilo. Ich habe mich gesund ernährt, viel Obst und Gemüse und Vollkornprodukte, nur Wasser und ungesüßten Tee getrunken. Ab und zu habe ich was Süßes gegessen. Mache 4 mal die Woche Sport und esse nur 1500 Kalorien. Wenn ich was Süßes esse plane ich es eben ein. Wenn du intersse hast nutze Apps dafür, sag Bescheid.  

Wenn du gesund sein möchtest, solltest du allgemein auf süßes verzichten. Völlig irrelevant ob du schlank bist oder übergewichtig.

Ausgewogen!

Viele Vitamine und eben eine große Vielfalt...

Dazu gehört allerdings auch etwas Sport!

Was möchtest Du wissen?