Was versteht man unter einer freien Werkstatt ( A.T.U, Pitstop) oder wirklich No Name Werkstätte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Freie Werkstätten unterhalten keinen Service-/Verkaufsvertrag mit einem Fahrzeughersteller. Dadurch können sie ihre Dienstleistungen auch zu anderen (geringeren) Preisen anbieten, da sie nicht nur Originalteile des Vertragsherstellers einbauen dürfen sondern auch günstigere Teile & zudem ihre Preise selber kalkulieren dürfen, da man sich nicht mehr an die Listen der Hersteller halten muss!

Ich persönlich bin Vertragswerkstattkunde, von ATU halte ich wenig.. die schneiden zumindest in Tests immer eher schlecht ab. Würde eher mal schauen was sich an kleinen Meisterwerkstätten bei euch anböte.. vllt. gibt's ja so'ne Art Geheimtipp-Schrauber :) Höre dich um, Mundpropaganda ist immer gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freier Werkstätten sind nicht vertraglich an einen Automobilhersteller gebunden und sind beispielsweise deshalb nicht verpflichtet nur Originalersatzteile dieses Hersteller einzubauen. Auch sind sie an keine vorgegebenen Arbeitsstundsätze gebunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine freie Werkstatt ist eine Werkstatt die keine Opel/VW/BMW/Audi usw. Werkstatt ist. Atu kann man dazu zählen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halt eine Werkstatt die nicht die Werkstatt eines Vertragshändlers ist ( zB von Opel Mustermann ).

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finger weg von ATU.

Sagt doch schon der Name: Amateure treiben Unfug

Habe nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?