Was versteht man unter einem niedrigen und hohen Gewinnausweis in der Abschreibung (Rechnungswesen)?

1 Antwort

AfA drückt den gewinn. Also mehr AfA bei niedrigem Gewinnausweis, weniger AfA bei hohem Gewinnausweis. Oder bei niedrigem Gewinn degressive AfA und bei hohem Gewinn lineare afa

Welche Bilanzposten betrifft ABSCHREIBUNG?

Hallo,

welche beiden Bilanzposten betrifft eine Abschreibung auf Maschinen ?

Zum einen natürliche TECHNISCHE ANLAGEN auf der Aktivseite, doch was passiert außerdem???

Vielen Dank!!!!

...zur Frage

Wann benutzt man die lineare Abschreibung und wann die degressive?

Ist es bestimmt, bei welchen Produkten man die lineare, die degressive oder die Abschreibung nach Leistung benutzt? Zb wenn in einer Aufgabe nicht steht was man nehmen muss, muss man das dann erkennen, welche Abschreibung man nimmt... Dankeschön:-)

...zur Frage

Abschreibung/Absetzung für Abnutzung (Kamera absetzen)

Hallo zusammen,

ich habe mich als Fotograf (Kleinunternehmer) selbstständig gemacht. Ich muss ja als Kleinunternehmer nur eine Einanhmen-Überschussrechnung erstellen. Wie mache ich das aber mit den Abschreibungen von Technik und so weiter. Eine Kamera hat nach der Afa eine Nutzungsdauer von 7 Jahre.

Beispielrechnung:

Kosten : 3000€

3000/7 Jahre = 429 € pro Jahr.

Also diese 429€ in meine Einnahmen-Überschussrechnung unjter Ausgaben eintragen ??

Danke für euere Antworten

...zur Frage

degressive Abschreibung wie berechnen?

Hallo Leute,

und zwar am Montag schreibe ich eine Arbeit in Rechnungswesen, ich versteh aber leider nicht wie man die degressive Abschreibungsmethode anwenden kann.

Hat mir jemand ne simple Erklärung?

Zum Beispiel anhand der Aufgabe:

Anschaffungskosten eines Kombiwagens zu beginn der Geschäftsperiode 30.000,00 € Nutzungsdauer ** 6 Jahre**

Aufgabe

Wie viel EUR betragen bei degressiver Abschreibung die jährlichen Abschreibungsbeträge im Laufe der Nutzungsdauer, wenn von einem Abschreibungssatz von ** 25 %** ausgegangen wird!

Hoffentlich könnt ihr mir helfen

Danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

Bilanzierung Abschreibung, jährlich oder monatlich

Ich versteh in den Aufgaben nie, ob ich nun monatlich oder jährlich abschreiben soll, es wird auch nie erwähnt und in der Lösung ist es dann immer eins von beiden, wie bei dieser Aufgabe, die ich kurz zusammen fasse:

Die GmbH hat ein Auto für 60.000netto gekauft am 15.12. und der Wagen hat eine Nutzungsdauer von 6 Jahren und im 1. Jahr soll ein möglichst niedriger handelsrechtliches Ergebnis ausgewiesen werden.

In der Lösung heißt es Abschreibung an Fuhrpark 833 (10.000/12)

Ich versteh nicht, warum es 833 sind, wenn wir doch monatlich abschreiben, müssten wir doch nur den halben Monat abschreiben und nicht den ganzen mit 833, oder etwa nicht?

Danke und Gruß!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?