Was versteht man unter einem Gen und wie ist im Aufbau der DNS die Botschaft der einzelnen Gene neidergeschrieben?

1 Antwort

Das Gen ist der Abschnitt der DNA, von dem die Informationen abgelesen werden. Von Exon über Intron zu Exon.

Um zu verstehen wie die Informationen gespeichert sind, muss man den Aufbau der DNS kennen.

Das ganze ist ein relativ komplexes Prinzip, daher versuche ich, das ganze stark vereinfacht zu erklären.

Die DNS besteht aus Basen (Adenin, Cytosin, Guanin, Thymin [bei RNA:Uracil]).

Diese sind in Tripletts angeordnet, was heißt, dass ab dem Punkt an, wo die Basen abgelesen werden, die Tripletts z.B. so: TCG, angeordnet eine bestimmte Info enthalten.

Jetzt kommt die mRNA und bildet zu den Basen die entsprechenden Basen, die dazu passen. (--> Transkription)

Grob gesagt, läuft die mRNA mit den abgeschriebenen Basen dann zum Region A in den Ribosomen, wo sich Aminosäuren an der tRNA befinden.

Jede Zelle besteht aus Proteinen und jedes Protein besteht aus Polypeptidketten, welche an sich nur viele Aminosäuren verkittet und zusammengeklappt sind.

Um die richtige Funktion der Zelle zu garantieren, müssen also die richtigen Aminosäuren verkittet werden, sodass das richtige Protein hergestellt wird.

Zurück zur Translation:

Da auf die abgeschriebenen Basen der mRNA nur  bestimmte Basentripletts passen, können auch nur bestimmte Basen der tRNA sich mit ihnen verbinden. So wird garantiert, dass die tatsächlich gebrauchten Aminosäuren sich in der Region P anheften.

Ich hoffe, das war nicht zu diffus.

Was möchtest Du wissen?