Was versteht man unter ein Sinnige Diät?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unsinnig finde ich Diäten, die komplett auf Kohlenhydrate oder Fett verzichten, denn sowas braucht der Körper auch.

Sinnig finde ich nur, sich Gedanken darüber zu machen, welche Nährstoffe der Körper überhaupt braucht. Am besten man macht sich eine Übersicht darüber, was man am Tag so macht. Wenn man wenig tut und nen Büro-Job hat, braucht man z.B. nur sehr wenig Fett und wenige Kohlenhydrate. Bei nem körperlich anstrengenden Job natürlich mehr, sonst bricht man irgendwann zusammen.

Am besten (aber auch aufwändigsten) ist es, sich darüber zu erkundigen, was der Körper an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, etc. braucht und dementsprechend seine Ernährung umzustellen. Genau so hab ich es vor ca. nem halben Jahr gemacht, habe in den ersten 3 Monaten 16kg abgenommen und fühle mich seitdem so gut wie nie zuvor..

Kurz gesagt: Sinnig finde ich nur, dem Körper das zu geben, was er braucht!

Erstmal ist zu klären was "Diät" eigentlich alles sein kann. Viel besser ist es nämlich, ganz allgemein von einer diätischen Ernährung zu sprechen (kurzform: Diät). Damit ist einfach nur das bewusste, bestimmte Dinge reduzierende oder erweiternde, planvolle Essen gemeint.

Eine Diät kann also auch Gewichtszunahmen zum Ziel haben!

Damit ist die Frage also eher: Wenn ich ein gewisses Ziel habe, was ist dann eine sinnvolle Ernährung, also Diät, zum erreichen dieses Zieles?

Ohne das Ziel kann nichts über Sinn oder Unsinn einer Diät ausgesagt werden!

Unsinnige Diäten sind Diäten in denen man nichts ist. Sonnige Diäten sind Diäten in denen man sich gesund ernährt und nur so viel ist wie nötig

Was möchtest Du wissen?