Was versteht man unter Dropshot angeln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist eine spezielle Angelart hauptsächlich für Zander, aber auch Barsch und Hecht. Sie wird überwiegend vom Boot ausgeübt, häufig aber auch vom Ufer aus. Bei dieser Angelmethode wird ein kleiner Kunstfisch entweder direkt an der Hauptschnur oder aber auch mittels eines Vorfachs ca. 1m über einem Stab-Endblei angeknotet und gaaaanz langsam in sanften Schwüngen nach dem Einwurf wieder herangeholt. Man kann den Köder in der Strömung auch stehen und mit dem Schwänzchen vibrieren lassen. Die genaue Montage kann dir Dr. Google auf "Drop Shot.de" erklären. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es 1000 Youtubeclips darüber, und da wird dir die Montage und die Köderführung prima erklärt. Geht auch gut vom Ufer aus. Dietmar Isaiasch fällt mir dazu ein, der hat viele gute Clips zum DS auf YT

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

:) Das Drop Shot Angeln ist eine Angeltechnik, die sich durch besonders langsame und und naturgetreue Köderbewegungen auszeichnet. Der Drop Shot Köder schwebt schwerelos im Wasser und wird in Zeitlupentempo eingeholt, was den Raubfischen mehr Zeit zum Biss verleiht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier ist es verständlich erklärt: 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?