Was versteht man in der Buchführung genau unter "Zahlungsausgleich"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das bedeutet die Bezahlung von Rechnungen. AR: Du hast einem Kunden eine Rechnung geschickt, der Ausgleich besteht darin, dass der Kunde bezahlt. ER: Ein Lieferer hat dir eine Rechnung geschickt. Du zahlst.

Wenn du bei der Zahlung Skonto abziehst oder wenn dein Kunde Skonto abzieht, fällt eine Korrektur der Vorsteuer (du zahlst) oder der Umsatzsteuer (Kunde zahlt). Vielleicht ist das gemeint.

Was möchtest Du wissen?