Was versteht ihr unter einer Fahrstunden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,
das mit den 6 Fahrstunden stimmt definitiv nicht, denn es gibt Pflichtstunden.

Mancher labert auch nur, um zu zeigen wie toll er doch ist, aber meistens kommt nur heiße Luft heraus.
Aber 24 Doppelstunden (1 Fahrstunde dauert 45 Minuten, genauso wie die Schulstunde) finde ich doch schon etwas viel, aber um so sicherer wirst Du im Straßenverkehr.

Mache so viele Stunden wie Du benötigst und lasse Dich von Dummlaberern nicht beinflussen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pterodactylus
12.10.2011, 22:25

Zudem hängt die Stundenanzahl stark davon ab, WO man Führerschein macht. In einer Großstadt braucht man halt viel mehr Stunden, als irgendwo auf dem Land, wo es eigentlich nur eine handvoll Möglichkeiten für einen Prüfungsroute gibt..

0

Auch die Fahrschule ist eine Schule und die Fahrstunden sind normalerweise eben auch Unterrichtseinheiten von 45 min. 1,5 Std. wären dann Doppelstunden. In der Krise haben Fahrschulen stillschweigend die UEs z.B. auf 40 min gesenkt, um nicht die Preise erhöhen zu müssen; die Abweichung muss allerdings in den in der Fahrschule aushängenden Preislisten bzw im Ausbildungsvertrag angegeben sein. 24 Doppelstunden wären 48 einfache FS. Höhrt sich wirklich viel an, aber der Bedarf an Fahrstunden, um die hohen Prüfungsanforderungen zu meistern ist individuell sehr unterschiedlich.. .Im Zweifelsfall lieber ein Paar Stunden mehr üben, statt mehrere Prüfungen, die nicht nur teuer sind, sondern ziemlichen Stress bedeuten. Wenn sie sich sicher füllen, können Sie darauf bestehen zur Prüfung vorgestellt zu werden. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rolandnatze
13.10.2011, 03:18

du hast recht mit lieber paar stunden mehr nehmen. nur daß die Fahrschulen die stunde stillschweigend auf 40min. gesenkt haben ist ausgemachter blödsinn. eine fahrstunde ist in ganz Deutschland 45min.

0

Fahrstunde dauert immer 45min. Manche Fahrschulen machen "doppelstunden", aber das ändert nichts daran, dass eine Fahrstunde 45 min. dauert.

6 doppelstunden (1,5 Std.) sind 12 Fahrstunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine fahrstunde war bei mir 45 minuten lang :) hatte meine pflichtstunden + 23 normale fahrstunden a 45 minuten und war damit fertig. habe so insgesamt um die 1.300 euro dafür bezahlt (Münster) denke das variiert von stadt zu stadt und fahrschule zu fahrschule. 1.500 ist schon einiges, aber du bist ja bald fertig oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

genau das ist das Problem: einer behauptet er hat mit 12 Stunden seinen Lappen gemacht, das kann dann bedeuten: 12 Doppelstunden plus Sonderfahrten, dann hatte er komplett 36 Stunden. das andere Thema ist: wenn dein Kumpel 27 Stunden hatte muß das noch lange nicht die Wahrheit sein, es werden gerne mal paar stunden "vergessen", weil keiner der depp sein will der viele stunden hatte. nach der statistik haben deutsche fahrschüler insgesamt ca. 37 stunden inkl. der Sonderfahrten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

45 min sind eine fahrstunde

27 fahrstunden sind 27x45 min

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist ähnlich wie in der schule, eine lehrstunde dauert keine 60 min....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?