Was versteht ihr unter diesem Gedicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was gibt's denn da zu fragen? Ist das nicht sonnenklar? Der junge Dichter lässt die angebetete Person  wissen, dass seine  Verzweiflung darüber, dass seine Liebe nicht erwidert wird  und er abgewiesen worden ist,  ihn so sehr überwältigt hat, dass ihm nun all  die Herrlichkeiten  dieser Welt nicht  das Geringste  mehr bedeuten können.

Hi erstmal,

 Es geht darum das jemand jemanden betrogen hat, ihn angelogen hat und die Person des ich-erzählers tottraurig ist und vielleicht auch ein bisschen erbost.

Naja, so würde ich es warscheinlich schreiben. Vielleicht hat dir das geholfen, vielleicht aber auch nicht! Sei bitte nicht enttäuscht!

Was möchtest Du wissen?