Was versteht ihr unter dem Begriff 'Matrix'?

8 Antworten

Du scheinst hier Philosophie mit Esoterik zu verwechseln. Verschwörungstheorien gehören zu historisierenden Ideologien und esoterischen Geheimbündeleien. Mit derartigem hat die Philosophie nichts zu tun. Zwar bemüht sich die Philosophie Möglichkeiten und Grenzen unserer Erkenntnisfähigkeit zu erklären, doch reicht es bereits stark in die Psychologie und Soziologie, wenn es sich wie beim Materialismus um Werteinstellungen handelt. Hier geht es um Grundlagen von Ideologie und Glauben, um die Wechselwirkung von Faktischem und Virtuellem, ein weites Feld. Es gibt in der Tat unterschiedliche Gruppen, die sich mit sehr verschiedenen Motiven von der Dominaz des Materialismus abzuwenden versuchen. Von einer gesellschaftlichen Breitenwirkung kann ich allerdings nichts sehen. Allein die Zunahme von Hausfrauenpanzern in der Produktpalette aller Autohersteller spricht eine andere Sprache. Selbst die Heilserwartungen sind sehr materiell gestrickt: Überversorger Staat soll alles richten, und wo nötig wird dazu ausgeblendet, dass es keinen DER STAAT gibt, sondern nur egozentrierte Politiker und parteibuchqualifizierte Beamte in den Schaltstellen. Wenn wir es in größerer Zahl zu einem Aufklärungsbewusstsein a la Kant schaffen würden (Selbst denken und selbst Verantwortung übernehmen), wäre das schon ein großer Fortschritt.

Wo siehst du hier eine Verschwörung oder eine entsprechende Theorie? Falsche Rubrik!!! Offenbar wolltest du woanders kommentieren und hast hier einen deiner nicht hierher gehörigen Satzbausteine verwendet - oder?

0
@helisua66

@helisua66

Sollte ich mich im Film geirrt haben und der Film Matrix nicht davon handeln, dass sich die von den Menschen geschaffene "künstliche Intelligenz" selbstständig gemacht hat und die Herrschaft an sich gerissen hat.

"Laut Morpheus geriet Anfang des 21. Jahrhunderts die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz außer Kontrolle. Die Menschen verdunkelten den Himmel, um den intelligenten und solarbetriebenen Maschinen die Energiequelle zu nehmen. Die Maschinen passten sich der Dunkelheit jedoch an und unterwarfen die Menschen, die sie seitdem zur Energiegewinnung züchten." Wikipedia

Dann lies mal den Zauberlehrling von Schiller, der hatte bereits das gleiche Thema oder von Umberto Eco "Das Foucaultche Pendel", der treibt gleich ein Verwirrspiel mit den Geheimbündeleien.

0
@berkersheim

Du gehst leider nie auf meine Fragen ein. Auch dieses Mal nicht. In deiner ersten Antwort läßt du dich darüber aus, daß Esoterik, Verschwörungstheorien usw. nichts mit Philosophie zu tun hätten - was durchaus so sein mag, wenn du erklären würdest, was du unter den jeweiligen Begriffen verstehst, was aber überhaupt nichts mit meiner Frage zu tun hatte, denn darin war von alledem ja keine Rede. Jedenfalls hast du nicht erklärt, wo du da die Verbindung siehst. Im zweiten Teil deiner Antwort kommst du dann zwar zur Sache, indem du erklärst, daß es zwar Gruppen gäbe, die sich vom Materialismus abzuwenden versuchten, daß von einer Breitenwirkung aber keine Rede sein könne, aber auch das hatte ich ja nicht behauptet. Erst am Ende sagst du dann etwas, worin ich eine Bestätigung sehen könnte, verweist dazu aber auf Kant, ohne das näher zu erklären. Nun endlich gibst du uns bekannt, was man in Wikipedia zum Film 'Matrix' lesen kann. Das mag so sein, aber was hat der Zauberlehrling damit zu tun? Offenbar hast du den Film jedenfalls nicht gesehen.

0
@helisua66

@helisua66

Ein letzter Kommentar: Die Frage einer Verbindung zwischen Zauberlehrling und Matrix hätte nicht kommen dürfen. Bist Du so verrannt, dass Du die Paralellen nicht siehtst? "Die Geister, die ich rief, werd ich nicht mehr los!" heißt der oft zitierte Satz aus dem Zauberlehrlich. Und dann lies mal mein Zitat zu Matrix aus Wikipedia.

Ich habe mir auch mal die Mühe gemacht, Deine anderen Kommentrage zu lesen. Es versteht ja offensichtlich kaum jemand, was Du willst. Aber zwei Sätze sind bezeichnend:

Ich halte es aber sogar für möglich, daß das ganze Universum ganz grundsätzlich und von vornherein in analoger Weise bewußtseinserzeugt ist. Wenn man soetwas erwähnt, wird einem i.a. die Handfestigkeit der Materie vorgehalten. Aber mehrere Philosophen haben dieses Argument schon widerlegt - z.B. Berkeley und Schopenhauer.

Du hast offensichtlich eine metaphysische Vorstellung von der Beschaffenheit des Universums, mal ganz dahingestellt, ob man sie teilen kann. Nun suchst Du wohl nach Erklärungsmodellen, die Deiner Vorstellung nahe kommen. Ich kenne den Film MATRIX und habe ihn sogar auf DVD, weil ich ihn als Film gut gemacht finde, nicht als Philosophie. Philosophie will umfangreiche DENKmodelle, die von diskutierbaren Hypothesen schlüssig abgeleitet sind. Ein Film, auch Literatur und in starkem Maße spielt mit Assoziationen und das sind keine schlüssigen Herleitungen sonder Assoziationen auf Basis von Ähnlichkeit.

Und jetzt zu den von Dir zitierten Philosophen: Schopenhauer und Berkeley sind zueinander wie Feuer und Wasser. Nur weil Du in ihren Aussagen Ähnlichkeiten zu Deinen Vorstellungen zu finden glaubst, kannst Du Dir eine differenziertere Auseinandersetzung mit Ihnen nicht ersparen. Da reicht schon ein umfangreicheres Philosophielexikon, Für Berkeley ist letztlich alles nur eine Emanation aus dem Geist Gottes. Gott kommt bei Schopenhauer nicht vor. Wenn überhaupt, sieht er sich dem "gottlosen" Budhismus nahe. Die Welt Berkeleys als entfaltete Momentanrealität eines geistigen Willensaktes ist etwas ganz anderes als Schopenhauers Welt als Vorstellung. Darin ist Schopenhauer noch am meisten Kantianer und meint mit der Welt als Vorstellung Kants WELT DER ERFAHRUNG, die eine echte Teilmenge der uns unbekannten WELT AN SICH ist. Letztere ist Schopenhauer zu abstrakt und er definiert sie als wilde, ziellose, ungeordnete Kraft, die auch immer wieder zerstört. Genau darin hat sich aber auch gar nichts mit der Idee von Matrix zu tun, denn da ist ein "heimlicher Lenker". Die wissenschaftliche Fortsetzung Schopenhauers ist die Chaostheorie!

Umberto Eco ist ja Philosph und wie viele Philosophen weicht er auf den Roman aus, um Assoziationen zu produzieren, die den Rahmen strenger philosophischer Denkmodelle sprengen. In dem von mit erwähnten Roman "Das foucaulsche Pendel" zeigt er in einem Roman, der in der Welt der Esoteric und Geheimbündelei spielt, wie gefährlich es sein kann, Assoziationen wie strenge Schlussfolgerungen zu behandeln. Ich kann ihn nur empfehlen. Spannend ist er auch.

0
@berkersheim

Daß der Zauberlehrling auf den Spruch hinausläuft: "Die Geister, die ich rief, werd ich nicht mehr los", war mir schon klar, doch nicht, was das mit dem besagten Film und seinem Thema zu tun hat - es sei denn, du wolltest damit eine allgemeine persönliche Mahnung - etwa vor der dir so erscheinenden 'Esoterik' verbinden, was aber einer näheren Erklärung bedurft hätte und im übrigen - aus deiner Sicht - auf alle vor dir abgelehnten Dinge zuträfe. Was deine Unterscheidung zwischen Berkeley und Schopenhauer angeht, so ist die ebenso richtig wie falsch - etwa so wie der Gegensatz zwischen Amerika und Europa. Das kommt immer auf den besagten Aspekt an, für den sie nur als Beispiele benannt wurden. Wenn du diese Beispiele als solche nicht akzeptierst, weil sie dir selbst eher für andere Aspekte stehen (die ich dir nicht nehmen möchte, deren Erörterung mir hier aber zu weit geht), dann suche dir bitte andere, denn so oder so gehört das hier jedenfalls nicht zum Thema.

0

Hallo, eine Matrix ist eine künstliche Umgebung, oder ein Muster in der etwas eingeschlossen ist. Im gleichnamigen Film ist die, von Maschinen geschaffene geistige Scheinwelt (Umgebung) gemeint, in der sich die gezüchteten Menschen geistig und seelisch entfalten sollen, damit sie nicht krepieren, oder durchdrehen, bevor die Maschinen sie ausgelaugt haben. So gesehen ist auch eine Tabelle eine Matrix, also ein Muster.

matrix ist kein philosophischer begriff du hast zuviele filme gesehen.

Matrix ([ˈmaːtrɪks], [ˈmaːtriːks]; lat. matrix „Gebärmutter“, eigentl. „Muttertier“; Mehrzahl je nach Bedeutung Matrizes [maˈtriːʦeːs] oder eingedeutscht Matrizen [maˈtrɪʦən], [maˈtriːʦən]) bezeichnet (wikipedia)

Auch aus Filmen kann man ggf. etwas entnehmen. Der Philosoph sollte seine geistigen Antennen in alle Richtungen ausbreiten - und vor allem sollte er lesen und zuhören können. Hättest du das getan, dann hättest du gemerkt, daß ich nicht gesagt habe, daß er als solcher bereits etabliert sei, daß er aber - zumindest nach meinem Eindruck - sich als solcher zu etablieren beginnt - und zwar aus guten Gründen, die sich sicher einem Enzyklopädisten nicht erschließen.

0
@helisua66

und was wilst du damit sagen - oder anders ausgedrückt, wen interesssierts - welchen rat fragst du eigentlich an?

0

Müssen Soldaten Nationalisten sein?

Schließlich müssen diese für ihr Land einstehen, welches sie offiziell verteidigen.

...zur Frage

Worin liegt der Unterschied zwischen Syndrom und Krankheit?

Ich habe mich heute in der Vorlesung über genetische Syndrome (z.B. Down-Syndrom, Fragiles X-Syndrom, Katzenschrei-Syndrom...) gefragt, welche Kriterien erfüllt sein müssen, um von einem "Syndrom" sprechen zu können.

Mein derzeitiger Stand: Ein Syndrom besteht aus einem Komplex an gleichzeitig auftretenden Symptomen, die auf eine Ursache zurückzuführen sind.

Aber wie sieht es bei einer gewöhnlichen Grippe aus? Was ist mit Krebs oder Muskelschwäche? Auch hier findet sich immer ein ganzer Komplex aus Symptomen, die zu dem Krankheitsbild gehören. Zunächst hätte ich behauptet, dass es sich dabei nicht um Syndrome handelt, so sicher bin ich mir mittlerweile aber gar nicht mehr.

Kennt sich jemand mit dem Thema aus?

...zur Frage

Warum ist es so schwer, den Begriff des Spiels zu definieren?

Es gibt keine allgemein gültige Definition des Begriffs „Spiel“, aber warum?

...zur Frage

Was ist Staatsgläubigkeit?

Lg DrCat

...zur Frage

Was bedeutet: Was will ich sein, und was bedeutet: wer will ich sein?

Hallo Leute :-)

Ich verstehe den Unterschied zwischen "Was will ich sein?" (in beruflicher Hinsicht) und "wer will ich sein?" nicht. Könnt Ihr mir bitte helfen und mir den Unterschied schreiben.

...zur Frage

Motivations Videos gesucht?

hallo ich suche motivations videos ungefähre so ähnlich wie dieses video bitte mit motivations musik

https://youtu.be/D4swqJVaCxU

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?