Was versteht ihr unter Bettbezug?

12 Antworten

Nach deiner Logik müsste das Laken "Matratzenbezug" heißen, denn das Bett wird ja nicht bezogen. Es sei denn du richtest dich in deinem Bett zu wohnlich ein, dass es wie eine Wohnung bezogen werden kann.

Unter Bettbezug versteht man den Einzug in ein Bett - dort verweilt man dann in der Regel des Nachts (nicht immer).

Gerät man beim morgigen Bettauszug in Verzug, kann dies auch mal einen Arbeitsplatzentzug zur Folge haben...

Hallo,

ich verstehe unter Bettbezug, den Bezug, den man über das (Deck)Bett (= die Bettdecke) zieht. Über das Kopfkissen zieht man den Kopfkissenbezug und auf die Matratze komm das Bettlaken.

AstridDerPu

Was möchtest Du wissen?