Was versteht ihr unter Bekanntschaft?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bekanntschaft ist, wenn Du jemanden oberflächlich kennst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ewentuel Nachbarn freunde von freunden vielleicht freunde aus der alten klasse...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man jemanden kennt vllt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine "persönliche" definition? (keine ahnung ob sie mit dem was im duden steht übereinstimmt^^)

jmd, den man wenigstens ein bisschen "kennt" ..sprich, wenn man zB im Zug sitzt und man unterhält sich 2 std mit jemand fremden oder so ..dann wäre das eine "zugbekanntschaft" ^^ aber den bäcker, bei dem ich jedem morgen meine brötchen hole (wenn ich das tun würde^^) würde ich nicht meinen "bekannten" nennen, weil ich ihnen ja gar nicht kenne im Grunde (auch wenn ich ihn öfter sehe als vllt meinen Mitreisenden im Zug)..


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man hat jemand angeblich "kennengelernt"

Wenn ich manche, gottlob wenige,  Damen so reden höre,

kommt mir "Stamm-Freier" in den Sinn,

wenn soe mir jemand als "Bekannten" vorstellen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute die man kennt und mit denen man regelmäßig in Kontakt steht oder stand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute mit denen man 3x im Monat etwas zu tun hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?