Was verschlimmert das Hautbild?

5 Antworten

Wer viel Rindfleisch isst ,bekommt oft mehr Akne als menschen die sich von Geflügel ernähern. wenn das Geflügel vom Biohof ist, alle anderen hanes so viel Antibiotika im Körper,das sie  auch Pickel auslösen können, dann liegt es auch an der Vererbung, Was du si aus deiner Familie Mitbringst. Aber auch an den Fetten,Z.B. Schokolade hat palmfett und das verändert auch das Verhältnis der Haut,alle zum teil gehärteten Fette ,sieht man auf der Haut, Butter ist gesünder.Vollkornbrot aus dem Uhrkorn, sollte genommen werden, da die Bestandteile die Darmzotten nicht verkleben, und so alle Bestandteile besser im Körper aufgenommen und Verarbeitet werden können!

Die Veranlagung zu vermehrter Ansammlung von Androgenen verschlechtert das Hautbild immens. Eine Besserung der Haut kann nur durch die Einnahme der Antibabypille erfolgen. Alles andere sind Mythen.

es gibt verschiedene Arten von Akne! aber es stimmt tatsächlich dass das Hautbild entscheidend durch die Ernährung beeinflusst wird, auch bei Neurodermites z. B., es passiert bei Hauterkrankungen viel über den Darm, soll heissen, wass man sich zuführt, sieh man an der Haut, da ja über die Haut ausgeschieden wird, auf viel Zucker solltest du schon verzichten und dich gesund ernähren

Schlechtes Gewissen nach Süßigkeiten...

Hallo ihr:)

Ich weiß nicht, wo ich genau anfangen soll. Also ich bin 15 = mitten in der Pubertät. Und dementsprechend sieht mein Hautbild auch aus... Richtig, ich gehöre nicht zu den Glücklichen mit reiner Haut. Es ist nich so, dass ich schwere Akne hätte oder so. Also vergleichsweise würde ich sogar sagen, dass es wenn dann nur eine leichte Akne wäre. Ich habe es relativ gut im Griff mit den Produkten. Ein großer Punkt für mich war auch die Ernährungsumstellung. Ich habe viel im Internet gelesen, dass die Ernährung auch eine Rolle spielt. Seit ungefähr 2 - 3 Monaten ziehe ich das schon durch: wenig Milchprodukte, nur Wasser trinken, keine Süßigkeiten. Ich kann nicht sagen, ob es wirklich was bringt, da ich zur selben Zeit ein neues Pflegeprodukt gekauft habe & verwende. Mein Hautbild hat sich verbessert, aber ob das mit der Ernährung oder dem Produkt zusammenhängt - keine Ahnung. Jetzt haben wir Weihnachtszeit und da gibt es ja ziemlich viel zu Naschen. Das Problem ist, dass ich nach jedem Plätzchen oder Kuchenstück direkt ein schlechtes Gewissen habe und Angst habe, dass sich mein Hautbild wieder verschlechtert. Andererseits ist Naschen doch auch mal erlaubt. Aber dieses schlechte Gewissen ist echt schlimm. Wisst ihr, was ich meine? Habt ihr vielleicht irgendeinen Rat oder Tipp für mich? Gerade jetzt möchte ich nicht auf die ganzen Köstlichkeiten die alle backen verzichten. Aber meine Haut will dabei auch nicht aufs Spiel setzten...

Liebe Grüße & schonmal frohe Weihnachten:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?