Was verkaufen Versicherungsmakler?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sie VERKAUFEN eigentlich gar nichts. Sie leisten Vermittlung zwischen Interessenten und Versicherern.

Ein  guter Makler wird dabei immer auf Seiten seines Kunden stehen und die optimale Lösung für ihn finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verkaufe eine Dienstleistung, nämlich die Bedarfsanalyse, die Beratung und Strategieerstellung in den Bereichen Leben, Kranken und Sachversicherungen.

Mein persönlicher Tätigkeitsschwerpunkt ist die Absicherung biometrischer Risiken (Krankenversicherung, Berufsunfähigkeit, Pflege) und die Altersvorsorge (staatliche Förderung), sowie generell der Vermögensaufbau fernab von reinen Versicherungsprodukten, u.a. durch Immobilien.

Ich arbeite mit 3 selbständigen Geschäftspartnern und einem Angestellten in meinem Büro zusammen. Meine Kollegen haben andere Schwerpunkte (z.B. die Gewerbeabsicherung), so dass wir uns ergänzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi halamadrid1337,

falls dich eine Ausbildung in der Versicherungsbranche interessiert - deine letzte Frage war ja nach dem Versicherungskaufmann - nennt sich aktuell:

Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen

Infos hierüber findest du in der azubi-welt.de

bzw. in dem Link hier: www.bwv.de/bildungsangebote/kaufleute.html

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
03.01.2016, 00:37

Versich.fachleute oder Versicherungsvermittler als gebundene
Versicherungsvertreter vermitteln ausschließlich Produkte eines
Versicherungsunternehmens
oder Produkte verschiedener Versicherer, sofern deren Produkte nicht in Konkurrenz zueinander stehen!

Versicherungsmakler sind unabhängig und können dir von mehreren Gesellschaften Angebote  bzw. Verträge von Versicherungsprodukten anbieten bzw. abschließen!

1

Sie verkaufen ihre Dienstleistung, nämlich den Auftraggeber zu beraten und den auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Versicherungsschutz am Markt zu besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die verkaufen versicherungen, wie zum beispiel für das leben oder autos oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versicherung bedeutet soviel wie das venn bei autos dein auto kaputt geht bezahlt es die versicherung. du zahlst oder deine eltern jeden monat ein betrag in diese versicherung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein opa und mein onkel sind Versicherungsmarkler und die Vermitteln Versicherungen an personen ,die antwort steckt ja eigentlich schon im namen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caesar3
03.01.2016, 09:30

Und darauf sind sie nich stolz, dass die beiden in einer angelernten taetigkeit atbeiten, bei dem der erfolg primär von der durchsetzungsbereitschaft und dem networking abhaengt anstatt von kompetenz?

0

Einem 25-j. Hartz4-Empfänger ohne Auto und eigener Wohnung verkaufen Versicherungsmakler überhaupt NICHTS!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
02.01.2016, 23:07

Private Haftpflicht würde ich verkaufen, aber nur gegen Jahresbeitrag, keine unterjährige Zahlung und auch nur bei mir im Büro, kein Kundentermin für einen Vertrag von dem Ausmaß ;-)

D.h.: sofern er nicht noch mitversichert sein sollte bei den Erzeugern.

0
Kommentar von Caesar3
03.01.2016, 09:14

Zuerst einmal gibt es von denen bekanntlich in jedem sportverein einen und das mit hintergedanken. Dann wird man oft ohne eigene anfrage acquiriert und typisch fuer diese anlerntaetigkeit ist das verschweigen von abschluss- und dynamischer provision.

0
Kommentar von Apolon
03.01.2016, 11:29

@freierBerater,

deine Antwort kann ich nicht nach vollziehen!

Denke einfach mal an die vielen jungen Menschen, die das Studium beendet haben und auf der Suche nach einer Arbeit sind.

Sie wohnen noch zu Hause, Auto läuft über den Vater und sie bekommen Hartz IV.

Auf dieses Klientel verzichtet kein Versicherungsmakler!

2

Wenn ich mal ganz scharf nachdenke - waren das nicht Brot und Brötchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versicherungsmakler wie schon der Name sagt, vermitteln (Verkaufen) Verträge für Andere Versicherungen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
02.01.2016, 23:09

Die Formulierung gefällt mir nicht, weil sie die Rechtsstellung des Maklers als Sachwalter des Kunden nicht betont.

Der Auftraggeber eines Versicherungsmaklers ist immer ein Kunde, der den Auftrag erteilt passenden Versicherungsschutz zu suchen.

Wohingegen ein Ausschließlichkeitsvermittler oder ein Mehrfachagent die Versicherung(en) als Auftraggeber hat, mit dem Auftrag Verträge zu vermitteln.

2

Was möchtest Du wissen?