Was verdienten früher eine Magd/Knecht

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die haben wohl so um die 30, 40 Mark im Monat verdient (in heutiger Kaufkraft wohl so um die 400 Euro). Meine Oma erzählte von der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, da hatten deren Knechte praktisch gar nichts verdient, sondern für Kost und Logis gearbeitet.

Gruß

Ragnar

Ich meine sie haben überhaupt nichtn verdient, denn dadurch durften sie kostenlos essen und hatten auch eine Unterkunft.Vielleicht gab es ein kleines Taschengeld, aber sicherlich kein großes Gehalt.

Sie sind in Stellung soll heißen, daß sie bei einem Bauern gegen Essen und Schlafen am Bauernhof mitgeholfen haben. Sie waren das Gesinde, wie man auch zu sagen pflegte.

Wann kamen die Menschen auf die Idee einander zu "Siezen"?(42)

Es muss doch wohl am Anfang so gewesen sein, dass alle Du zueinander sagten. Ist etwas darueber bekannt, wann sich dies geaendert hat und in welchen Gesellschaftsverhaeltnissen oder Sprachraemen? Man hat frueher wohl auch gesagt: "Du, o Koenig" und nicht "Sie".

...zur Frage

Meine Familie hasst mich extrem doll! Was soll ich tun?

Also schon seit ich denken kann hassen mich mein Großvater, meine Tante, meine beiden Onkel und fast alle meine Cousins und Cousinen. Meine einzige Erinnerung an einen Urlaub als ich 4 Jahre alt war, ist die, in der mein Großvater vor mir zu meinem Cousin sagt, dass er ihn viel mehr möge als mich. Meine Cousins und cousinen mobben mich seit ich klein bin. Ich wurde auch schon in Dornenbüsche geschubst oder einfach ausgegrenzt weil ich ich bin. Ich habe mal gefragt warum sie mich hassen der Grund war: "Ich mag dich einfach nicht". Jetzt bin ich 14 und älter als vorher. Ich gehe ihnen meistens aus dem Weg, nur jetzt fangen sie an mich im Internet öffentlich runter zu machen. Wie schlecht ich wäre, was für eine memme ich sei und und und. Ich war früher sehr ängstlich doch das hat sich gelegt trotzdem machen sie mich damit runter. Ich sei ein lauch, , hätte eine große klappe, wäre schwul und würde so eklig sein und mich in meine cousine verlieben (alles lügen!) Auch verbreiteten sie diese Gerüchte in meinem Freundeskreis und sagten auch, ich würde mir die Beine rasieren und drohten mich zu schlagen. Meine Tante sagt dazu nur: "XY wird schon einen Grund haben sowas zu machen"

Ich bin kaputt sie hassen mich alle samt: Großvater, Tante, Onkel, Cousins, Cousinen und meine Großmutter ist auch sehr dinstanziert zu mir. Was soll ich tun? Warum ist das so? Ich kann langsam nicht mehr!

...zur Frage

"Asbach" von 1950 - Ist diese Flasche etwas wert und an wen kann man sich wenden?

Habe gestern eine Flasche Asbach Uralt von meiner Großmutter bekommen. Laut meiner Großmutter ist dieser von 1950! Mein Großvater hatte damals eine Kiste mit 6 Flaschen gekauft, auf der sich wohl auch diese Jahreszahl befand.

Es ist auch eine Zahl auf der Flasche (gestempelt 3891). Wisst ihr an wen man sich wenden kann zwecks Verkauf? (Außer Ebay)

...zur Frage

Erbschaftskosten/Grundbuchumschreibung

Guten Tag,

wir haben folgende Sachlage:

Mein Mann und ich möchten eine Immobilie erwerben. Da unser Eigenkapital für die Kreditsumme nicht komplett ausreichte, haben wir noch einen Bürgen. Hierbei handelt es sich um die Großmutter meines Mannes und eines Ihrer Grundstücke, die verpachtet wurden. Vor ein paar Jahren ist der Großvater verstorben, der bis jetzt noch im Grundbuch steht. Ein Testament gibt es nicht. Somit muss eine Umtragung im Grundbuch auf die Großmutter stattfinden. Desweiteren wird auch meine Schwiegermutter die Hälfte an den Landereien und Immobilien erben. Genau gesagt handelt es sich um zwei verpachtete Ackerländer und ein Grundstück mit der Immobilie, in der die Großmutter auch lebt und weiter leben wird. Fallen hier außer der "Grundbuchumtragung" noch weitere Kosten an? Und wenn ja, welche? Wie teuer ist diese Umtragung im Grundbuch?

Es handelt sich hierbei um keine teuren Grundstücke/ Landereien - d.h. das wohl die Beträge unter die Freibetragsgrenze fallen, wenn ich das richtig verstanden habe. Die Ehepartner können bis zu 500.000€ erbschaftssteuerfrei erben und die Kinder bis zu 400.000€. Der Gesamtbetrag liegt definfitiv darunter. Müssen die Grundstücke etc. noch geschätzt werden oder wird mit den regional üblichen Preisen pro qm gerechnet? Bei der Immobilie wird das ja schon schwieriger.

Vielleicht hat jemand von Euch Ahnung von dieser Sache oder war schon in einer ähnlichen Lage wie wir..

Vielen Dank für Eure Antworten!!!

...zur Frage

Hallo, sekte oder religion?

So, in meinem bus fahren 2 Mädchen mit, ca 15,16,17,18 Jahre alt. Ich weiß auch das die beide einen kleinen Bruder haben der noch zur Grundschule geht. Sie tragen alle 3 sehr altertümliche kleidung ( sieht aus wie die bauern früher um 1930/1940. Die Mädchen schminken sich nicht und soweit ich es sehen konnte haben sie auch kein handy, obwohl das heutzutage ja norma ist. Meine frage ist ob das eine religion ist und welche? Oder eine Sekte? Ich will sie nicht darauf ansprechen weil ich nichts mit denen zutun habe. Jedoch interessiert mich das total.

Vielen Dank für die Hilfe.

...zur Frage

Warum fühle ich mich nicht bei ihr wohl?

Also es geht dieses mal um das Verhältnis zwischen mir und meiner Mutter naja ich würde es als kompliziert einstufen, aber das wichtigste ist meine Eltern leben seit einem Jahr getrennt. Und ich hatte nie ein besonders gutes Verhältnis, aber seit dem mein Vater sich von ihr getrennt hat ist sie komisch geworden. Früher hat sich mich nur angeschriehen und jetzt ist sie naja netter aber beleidigter sobald man was falsches sagt. Ich weiß man sollte meinen ich sollte darüber happy sein bin ich aber nicht, weil ich es nicht vergessen kann was sie alles früher gemacht hat.

PS: ich bin jedes zweite Wochenende bei ihr und dort fühle ich mich auch nicht wohl, weil es noch immer so aussieht als währe sie gerade eingezogen.

Daher meine Frage.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?