Was verdient man denn so als Pferdewirt?

2 Antworten

Allgemein: als guter Pferdewirt- zu wenig und als schlechter zu viel, egal wo man arbeitet. Einer der schlechtbezahltensten Berufe. Wenn man es aus Leidenschaft in einem weniger renomierten Stall macht, dann reicht es kaum zum Leben.

viel zu wenig für die viele und schwere Arbeit. Ich kenne kaum einen Pferdewirt, der in diesem Beruf geblieben ist. Die Bezahlung ist einfach zu schlecht. Und du mußt immer arbeiten, auch Feiertags oder sonntags. Wenn du Familie hast, ist das nicht so toll. Dazu kommt, daß du wesentlich mehr Stunden arbeitest als in anderen Berufen. Dazu bist du nur der Stallbursche für die Pferdebesitzer im Stall. Besser ist es, einen gut bezahlten Beruf zu erlernen und sich ein eigenes Pferd zu halten

Was möchtest Du wissen?