Was verdient man beim Ausbildung als Erzieherin?

4 Antworten

In der Ausbildung zur Erzieherin bekommt man kein Geld, da dies eine schulische Ausbildung ist, mit Praktikatagen.

Du kannst höchstens BAföG beantragen und da kommt es eben darauf an, wie viel deine Eltern verdienen.

In den ersten beiden jahren garnichts, da es eine schulische Ausbildung ist. Im letzten, dem dritten Jahr machst du ein praktikum in einer Einrichtung und verdienst dort auch etwas.

Das stimmt nicht ganz. Es gibt durchaus schulische Erzieher-Ausbildungen, die vom ersten Tag an ein Gehalt von 800 € verdienen. PIA-praxisintergrierte Ausbildung, nennt man das.

0

Ich hatte irgendwo gelesen das man das beantragen kann 

0

BaföG kannst du beantragen, ja.

0

Gar nichts. Das ist genau wie zB Physiotherapeutin, eine schulische Ausbildung

Was möchtest Du wissen?