Was verdient man bei einem FSJ und wie sind die durschn.Arbeitszeiten?

5 Antworten

FSJ an sich ist immer eine sehr gute Sache also tu es einfach. Du wirst es ganz sicher nicht Bereuen, denn du lernst so viele coole Dinge und Menschen kennen. Es ist wirklich toll.

Pauschal kann man Arbeitszeit und Aufwandsentschädigung nicht genau beantworten. Arbeitszeiten richten sich halt nach deinem Einsatzort. Wenn du 18 bist kann das auch mal Schichtdienst sein. Du wirst eigentlich wärend deines FSJ Arbeitszeitentechnisch mitlaufen wie ein "vollwärtiger" Mitarbeiter. Also natürlich darfst du NIE alleine in deinem Einsatzort sein. Und die Aufwandsentschädigung hängt immer vom Einsatzort und dem Kostenträger von deinem FSJ ab. :) Das wird dann alles ganz genau in deinem Arbeits-(FSJ-)Vertrag stehen.

Du kriegst je nach Bundesland zwischen 300 und 400 Euro etwa im Monat und arbeitest dafür 40 h pro Woche, heißt: dein Stundenlohn liegt bei ca. 2 Euro....

Hi,

ich habe während meinem FSJ in einer Rehaklinik 300 € verdient, dazu noch 40 € Essensgeld und freie Unterkunft. Ich habe jeden Tag 8 Stunden mit einer halben Stunde Pause gearbeitet. Ich habe nur von Montag bis Freitag gearbeitet. Es gibt aber durchaus auch Einsatzstellen bei denen Wochendienste angesagt sind. Ich habe Eine Woche Frühdienst gearbeitet und dann eine Spät. Es gibt aber auch welche wo es immer gleich ist oder wo man auch unter der Woche wechselt.

Gruß Adrienne

Zahlt das fsj meine Fahrkarte?

Das steht auf der Seite wo ich das fsj mache , zahlen die die Fahrtkosten also fahrkarte zb oder wie ? ich wohne bei meinen Eltern !

!!!!! Die Gegenleistungen

Du erhältst ein monatliches Taschengeld zwischen 150 und 250, - EUR, abhängig von Deiner Einsatzstelle.
Wir stellen Dir eine Unterkunft und Verpflegung oder erstatten anteilig die Kosten.
Wir versichern Dich beitragsfrei in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung.

Wieviel wird davon eigentlich dann abgezogen wenn meine Eltern alg2 bekommen also wie viel Euro hätte ich am ende auf dem Konto

...zur Frage

Kann man ein fsj immer anfangen?

Kann man ein fsj beim drk immer anfangen? Aber man verdient nichts wa ?

...zur Frage

Bezahlung FSJ im Kindergarten?

Hallo

ich möchte gerne ein FSJ im Kindergarten machen. Was verdient man da im Durchschnitt?

...zur Frage

Wird Taschebgeld vom FÖJ auf den Freibetrag von 450€ gerechnet?

Hallo, Im kommenden Monat trete ich vorerst ein FÖJ an, möchte aber weiterhin als Aushilfe tätig bleiben. Nun weiß ich aber nicht, ob der Verdienst vom FÖJ genauso angesehen wird wie von anderen Jobs. Leider habe ich dazu nur dies, auf der offiziellen Seite gefunden: " finanzielle Vergütung der FÖJ-ler ist an sich ein Taschengeld. Die Höhe der Vergütung differiert von Bundesland zu Bundesland. Darüber hinaus erhalten die Freiwilligen eine Unterkunft und werden verpflegt. Ist das nicht der Fall, so wird beides geldlich abgegolten. gestellt. Die Höhe des Taschengeld beläuft sich auf maximal 330 Euro. In der Regel werden 150 Euro gezahlt. Der Anspruch auf Kindergeld wird nicht berührt, wenn die Einkommensgrenzen nicht überschritten werdne. Auch Wohngeld und - in Ausnahmefällen - Hartz IV kann bezogen werden." - beantwortet meine Frage aber nicht. Ich wäre euch sehr verbunden, wenn ihr mir helfen könntet.

Liebe Grüße

...zur Frage

FSJ im Krankenhaus. Wie viel verdient man so ungefähr?

Hallo ich mache nächstes jahr ein FSJ im krankenhaus und wollte mal fragen wie viel man so ungefähr verdient?

...zur Frage

Vorstellungsgespräch während FSJ?

Hey ich schreibe hier die Frage, weil ich hoffe, dass es noch jemandem so ging wie mir. Und zwar habe ich dieses Jahr am 01.10 ein FSJ angefangen, wobei die ganz genau wussten, dass ich kein Studium, sondern eine Ausbildung suche. So als ich dann das erste Mal fragte, ob ich für ein Vorstellungsgespräch frei bekomme (ohne Urlaub zu nehmen) hieß es "ja geht in Ordnung, solange es nur 4-5Mal ist" Und ich denke mir halt "wer bitte hat nur 5 Bewerbungsgespräche?" Ich jedenfalls will auf Nummer sicher gehen und habe mich bei vielen Firmen beworben, wo ich von allen bisher ein Vorstellungsgespräch angeboten bekam. Ich fühle mich mittlerweile schon voll schlecht, weil ich so viele Bewerbungsgespräche habe und dauernd fragen muss, ob ich frei bekomm :/ Habt ihr Tipps, bzw ging es jemandem genauso wie mir? Ich dachte nämlich, in nem FSJ geht es darum, seinen Traumberuf zu finden bzw ein Jahr mal was anderes tun als sonst. Aber das mit dem Traumberuf finde ich irgendwie nicht... Wenn ich bedenke, dass ich nicht mal zu Vorstellungsgesprächen kann. Und noch eine Frage: Ich habe in einem Vorstellungsgespräch die Forderung erhalten, dass sie mich an 2-3Nachmittagen Probearbeiten lassen wollen. Denkt ihr, ich bekomme so etwas erlaubt? Ich vermute, ich muss mir dann frei nehmen, aber bei nur 25Urlaubstagen möchte ich nicht alle für Bewerbungen verwenden... :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?