Was verdient man als Pizzafahrer?

6 Antworten

In Kölner Raum sieht es so aus, du bekommst lohn zwischen 5 - 6 € die Std + 0,8 - 1,2 € Fahrtengeld (Benzingeld) pro Bestellung, meistens mit eigenem Fahrzeug (wenn firmen Fzg, dann kein Fahrtengeld ). Kommt drauf an ob du Trinkgeld bekommst, an dem Tag wo du arbeitest, so zu sagen du bist Trinkgeld abhängig wieviel du am ende des Tages insgesammt verdient hast. es gibt tage da bekommst kein tringeld bzw wenig Trinkgeld von Kunden, das heißt für dich ein Std lohn von ca. 3,5 € abzg. Benzinkosten. (Verschleiß von Fahrzeug rechnen wir gar nicht mit). spaß macht es... aber bei diesem lohn wie lange muss jeder für sich wissen....

Ich bin mal für Joeys in Buxtehude gefahren und hab da fest 4,50 die Stunde verdient, durch trinkgeld usw aber teilweise das 2-3fache, da ich in der Stadt Roller gefahren bin und somit mehrere Touren die Stunde mit Stammkunden und netten Trinkgeldern schaffen konnte. Wenn man es richtig macht und den richtigen Chef hat dann kann man aus dem 400-euro job gut und gerne 600 den Monat rausholen

Hallo, Also mein Mann ist seit 10 Jahren pizzafahrer und Pizzabäcker.. verdient 7 euro netto die stunde und dazu kommt noch das tägliche Trinkgeld. Mein mann ist festangestellt und bekommts dann monatlich aufs Konto..aber die Fahrer die Aushilfen sind bekommen dann das Geld bar auf die Hand. Sprit bezahlt in der Regel der Chef, also 20-30 cent pro km, Versicherung und andere Kosten bleiben bei dir.. Normalerweise stellt man dir ein Auto,ausser sie haben zu wenige Autos. Also mein Mann fährt immer mit den Pizzaautos, und muss dann nix bezhalen.. Wenn halt ein Unfall geschiet und mein Mann schuld ist.. muss er hallt einen gewissen Eigenanteil bezahlen. Meistens müssen die Fahrer aber net nur fahren sondern auch andere Tätigkeiten nebenbei erledigen, wie Telefondienst oder Bleche reinigen.

DH! Danke, damit kann ich was anfangen.

0
@xALBIx

Noch was vergessen.. die 400-euro Aushilfen, arbeiten bei uns so 2-3 mal die Woche von 17-23Uhr. Also max. 18h die Woche

0

Lohnt sich der Dienstwagen ? ( Versicherung / Prozente!)

Hallo Leute,

ich fahre seid 1 Jahr einen Dienstwagen (Renault Megane Combi) .

Das Auto kostet mich jeden Monat mit allem drum und dran (Sprit,Versicherung,Steuern,Wartung,Inspektion) 166 Euro bei einer Fahrleistunng von ca. 9000 km im Jahr, was mir persönlich völlig ausreicht.

Nun meine Frage!

Lohnt es sich einen Dienstwagen zu haben, obwohl sich meine eigenen Prozente für die Versicherung bei einem eigenem Auto nicht verändert/sinkt (oder doch?!) ?

Denn falls ich nach ein paar Jahren nicht mehr dort arbeiten sollte, wäre ein neues Auto mit sehr hohen Prozenten sehr schmerzhaft.

...zur Frage

Braucht man als Pizzafahrer ein eigenes Auto?

...zur Frage

wie viel verdient man als pizza fahrer bei joeys?

hallo, ich habe mich gerade um einen job als fahrer bei joeys beworben. in der anzeige steht zwar auf 400 euro basis, aber da ich arbeiten will, wann ich halt zeit habe komme ich vllt auf 10 oder 15 stunden, also freitag und samstag 17-22 uhr, und vllt noch donnerstag. reicht das noch für die 400 € ? mir wurde auch schon erzählt, die fahrer bekommen nur so viel lohn, wie sie pizzas fahren, und sprit müssen sie selber zahlen. wie ist das ?

...zur Frage

Was kostet ein Auto ungefähr im Monat?

Mit Sprit und Versicherung. Ich weiß, ist unterschiedlich. Aber ungefähr ... Was zahlt ihr denn so?

...zur Frage

Darf man als Pizzafahrer kurz an einer verbotenen Stelle anhalten?

Ich weiß, es ist trotzdem verboten. Aber es gibt nun mal nicht immer Parkplätze und gerade in Großstädten ist das der Fall. Man ist ja als Pizzafahrer höchstens 3 Minuten weg und die Pizza muss ja auch irgendwie noch warm geliefert werden, denn man macht ja bloß seinen Job. Wird meistens ein Auge zugedrückt, wenn man an verbotenen Stellen hält oder am Straßenrand? Man erkennt es ja an dem Auto, dass Pizza geliefert wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?