Was verdient ihr bei eurem Minijob?

1 Antwort

Grundsätzlich: ist der Mindestlohn 8,84 Euro, heißt das muss dir jeder zahlen.

Das heißt aber auch das 9,50€ über durchschnittlich ist.

Also wenn du Chancen auf einen besser bezahlten Job hast, diesen auch genau so gerne ausübst wie den anderen, dann nehme ihn.

Und nein, bei einem Mini Job verdienst du nicht unbedingt 450€, das ist lediglich das Maximum das du ohne zusätzliche Abzüge haben kannst.

Kurzfristig mehr als 450€ verdienen

Habe einen 450€ Job, bei dem ich etwa auf 300€ komme. Jetzt habe ich einen besseren Minijob gefunden, muss aber noch bei dem anderen kündigen. Ich weiß nicht, wie das da mit der Kündigungsfrist aussieht, also wäre es schlimm, wenn mein einen Monat lang zwei Minijobs hat, und evtl. über 450€ verdient?

...zur Frage

Wieviel darf man als Aushilfe arbeiten/verdienen?

Hallöchen 😊
Ich habe schon im Internet nach einer Antwort gesucht, aber es ehrlich gesagt nicht verstanden.. Und zwar suche ich für das nächste Jahr eine Ausbildung. Bis dahin arbeite ich in einem Verkaufshaus. Mache also, seit diesen Monat, nur diesen Job und nichts anderes. Ich bin als Aushilfe eingestellt und bekomme 9,50€ die Stunde (und Provision). Darf ich mehr als 450€ verdienen? Oder gibt es eine Stundenanzahl im Monat die ich nicht überschreiten darf? In meinem Vertrag steht diesbezüglich nichts. Dass bei allem was über den 450€ liegt Steuern abgezogen werden, weiß ich. Jedoch ist mir das egal, da ich so viel Geld wie möglich verdienen möchte...

...zur Frage

Karriere machen, lohnt sich das?

Oder überwiegen zu sehr die Nachteile?

...zur Frage

Minijob - übliche Praxis?

Hallo, bin grad erst beigetreten und hab ma eine Frage.

Es geht um einen Minijob..

folgende Eckdaten dazu:

* max 47h im Monat um 450€ nicht zu überschreiten

* sollte Mehrarbeit anstehen wird dieses notiert für folgende Monate

* wird individuell besteuert

Ist das so üblich??

...zur Frage

Minijob auf 450€, die Einarbeitungszeit wird nicht gezahlt ist das legal?

Ich habe vor ca. 1 Monat einen Minijob in einer Tankstelle angefangen. Ich kam einmal zum Bewerbungsgespräch und einmal zum Probearbeiten. Danach haben wir besprochen das ich den Job habe und ab sofort anfangen, allerdings erstmal nur mit anderen Mitarbeitern zum Einarbeiten. Mir wurde gesagt dass diese Zeit selbstverständlich bezahlt wird. Meine Chefin hat gesagt sie setzt die Unterlagen auf und ich kann sofort anfangen. Zwei Wochen später hatte ich ca. 30 Arbeitsstunden zusammen, da habe ich dann auch den Arbeitsvertrag und weitere Unterlagen bekommen. Auf Nachfrage wie es mit der Bezahlung von meinem Lohn aussieht wurde mir gesagt sie meinten ich werde zwar bezahlt, nur halt nicht wie und jetzt bekommen ich einen Tankgutschein für 25€.
Ich habe meinen Lohn sofort eingefordert und mir einen neuen Minijob gesucht.

Jetzt heißt es weil ich einen neuen Job habe kann sie mir den Gehalt nicht auszahlen

...zur Frage

Welche unterlagen benötige ich, wenn ich einen 450€ Job anfangen möchte?

Hallo

Ich habe eine Einladung zum Vorstellungsgespräch für einen Nebenjob (450€, Minijob).

Als ich das letzte mal einen Minijob hatte musste ich mir eine Lohnsteuerkarte beim Finanzamt holen.

Ein Bekannter hat mir gesagt, dass sich das mit der Lohnsteuerkarte etwas geändert hat.

Frage: Welche unterlagen benötige ich, wenn ich einen 450€ Job anfangen möchte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?