Was verdient eine Verkäuferin im Einzelhandel mit nur 1 Jahr Berufserfahrung,ohne Ausbildung,STK 1?

3 Antworten

Je nachdem, in was für einer Stadt der Laden liegt, bekommst Du irgendwas zwischen dem Mindestlohn (also 8,50) und 9,50, in z. B. München in guter Lage vielleicht 10 Euro.

Mehr ist für ungelernt und branchenfremd (erstmal) nicht drin, am wahrscheinlichsten liegst Du irgendwo zwischen 8,70 und 9 Euro.

Dass du keine Ausbildung hast muss noch lange nicht bedeuten, dass du nicht gut bist. Du bist doch gut, oder? Dann lass das den neuen Arbeitgeber auch wissen. Und verlange den Lohn den du beim früheren Arbeitgeber auch bekommen hast und noch ein bischen mehr. Du willst dich ja verbessern. Ich drück dir die Daumen.

Naja, ich denke das deine Chancen so schlecht nicht sind, diese Arbeit zu bekommen. Was man da verdient, kommt darauf an wo man anfängt, die ersten 6 Minate könnte man etwa für 9,50 Euro arbeiten, danach sollte da aber mehr kommen, c.a 11-12 Euro pro Stunde. Der verdienst ist auch abhängig vom Wohnort und lass dich nicht mit dem "Mindestlon" apsbeisen. Um den Job zu bekommen, würde ich da die Summe von c.a 9,50 nennen.

1

WoW! ist aber mehr als was ich gedacht habe... ich habe mit 8,50 gerechnet, Vollzeit,also 40 Stunden. Sind dann 2000 Brutto/1350 Netto ungefähr...

0

Nach Fachabi noch drittes Lehrjahr zur Kauffrau im Einzelhandel Vorstellungsgespräch?

Hallo, ich habe eine Ausbildung zur Verkäuferin gemacht (1,5 Jahre) und anschließend mein Fachabitur. Möchte nach dem Fachabi aber noch gerne meine Einzelhandelskauffrau machen. Nun habe ich morgen ein Vorstellungsgespräch und weiß nicht wie ich argumentieren soll. Es ist ja nicht üblich das dritte Lehrjahr nachzuholen, da ich es ja auch gleich hätte machen können.

Habt ihr ein paar Ideen wie ich beim Vorstellungsgespräch argumentieren könnte?

Bin für jede Hilfe dankbar :)

...zur Frage

was verdient man bei 'expert'

was verdient man als kassiererin / verkäuferin bei expert? muss es in die Bewerbung schreiben... bin gelernte bäckereifachverkäuferin. mit ausbildung habe ich 7 Jahre in der bäckerei als verkäuferin gearbeitet, und 1 jahr (bis heute) beim juwelier als verkäuferin.

...zur Frage

Wie kann ich meine Bewerbung als kauffrau im Einzelhandel nach der Ausbildung schreiben?

Hallo, ich bin momentan azubine in einem einzelhandel unternehmen und bin seit juli diesem jahre ausgelernte verkäuferin, und bin jetzt im 3ten Lehrjahr zur kauffrau im Einzelhandel und mache eben nächstes jahr meine Prüfung. Da ich wahrschlich nächstes jahr nicht fest nach meiner ausbildung übernommen werde und ich selber nichr dort bleiben möchte muss ich mich weiter bewerben als kauffrau im Einzelhandel als vollzeitkraft , aber ich weiß nicht wie ich das schreiben soll. ich hoffe jemand kann mir helfen.

danke im vorraus

...zur Frage

Berichtsheft Verkäufer Ideen?

Hallo:) ich mache derzeit eine Ausbildung als Verkäuferin im Einzelhandel (Discounter,Lebensmittel). Wie manche von euch wissen, muss während der Ausbildung ein Berichtsheft geführt werden. Das heißt, jede Woche muss geschrieben werden was gelernt wurde. Nur wiederholen sich die Aufgaben von mir immer wieder und mir gehen die Ideen aus, über was ich schreiben könnte. Ich habe zB schon über das kassieren, das anpacken von Paletten oder sonstiges geschrieben aber mir fällt nichts mehr ein. Ich bin über jede Anzwort und Vorschlag dankbar:)

...zur Frage

Frage zur Ausbildung Einzelhandelskauffrau

Es gibt im Einzelhandel zwei Ausbildungserufe

  • Verkäuferin

  • Kauffrau im Einzelhandel

Ich hae die Ausbildung Kauffrau im Einzelhandel begonnen. WEnn ich jetzt nach zwei Jahren aufhören (hat Gründe) habe ich dann Ausbildung Verkäuferin ?

...zur Frage

exam. Altenpflegerin - Wo kann ich außerhalb der Pflege arbeiten?

Sonnige Grüße an alle,

2010 habe ich mein Examen bestanden (D:1,4). Habe 1 Jahr in einem ambulanten Dienst gearbeitet und nun bin ich Dauernachtwache. Vor der Ausbildung habe ich 2 Jahre privat jemanden gepflegt, allerdings ohne Ausbildung. Ich habe 2007 mein Abi gemacht. Nun ist meine Frage, wo ich arbeiten kann, außerhalb der Pflege. Verwaltung oder iwas anderes?! Ich weiß, dass sehr viele VIIIIEEEELLL länger in der Pflege arbeiten,aber ich kann nicht mehr. Nicht körperlich,sondern psychisch. Also,wenn jemand etwas weiß, auch Umschulung,Weiterbildung, bitte gerne schreiben! Hatte vor, Pflegemanagement zu studieren, eigentlich ... Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?