Was verdient eine Bar am Tag?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

es gibt neuerdings für Parties auch mobile Bars oder Saftbars, teils auch mit Fahrradanhängern oder in kleinen Vans (Anhänger etc). 

Das wäre evtl. eine Alternative ohne teure Ladenpräsenzen.

Eine 1 A Lage ist sehr teuer mit Mieten, Konzessionen. Café Bars sind meist Franchisenehmer z. B. für Starbucks.

So mußt Du als Franchisenehmer noch Gebühren zahlen für den Bezug von Geräten sowie Verbrauchsmaterial (Kaffee, Tassen usw)

Dann mußt Du gucken, wie die Kaufkraft in der Gegend aussieht, Zielgruppe, Standortfaktoren usw.


Tipp: Such dir eine Bar die deinen Vorstellungen ungefähr entspricht (was Lage und Zielgruppe angeht), geh rein und versuch mit dem Eigentümer ein Gespräch zu führen. Sag ihm, dass du in einer anderen Stadt (weshalb du extra in die nächste gefahren bist) eine ähnliche Bar eröffnen magst, und ob er dir ein wenig Einblick in Umsätze, Kosten etc. geben würde.

Wenn du nicht gerade nebenan eröffnen willst, sollte das unter "Kollegen" kein Problem sein.

Unmöglich zu sagen ohne die Anzahl Gäste, die Preise, das Angebot und die Kosten zu kennen.

Was möchtest Du wissen?